Hilfe - peinlich - geschwollene Schamlippe - es brennt!

Hallo Ihr Lieben,
habe seit gestern Abend auf einmal eine geschwollene rechte Schamlippe, die auch brennt und etwas wehtut. Was kann das sein? War erst vorgestern beim Arzt und will nicht schon wieder hinrennen! LG, Anja 23. SSW

1

Hi,

das kann ein Pilz sein. Ich würde nochmal hingehen und das anschauen lassen. Pilzinfektionen müssen behandelt werden und zwar nicht in Eigenregie.

LG
Nina 11+6

2

Hallo Anja,

ich hab das auch, das kann ein Pilz sein, so wie meine Vorschreiberin gesagt hat! Es könnte aber auch sein, dass du, so wie ich, eine Krampfader genau dort bekommst!

Wenn das Brennen und die Schwellung weiterhin besteht, dann geh zum Arzt, der schreibt dir ein Medikament zur Behandlung auf. Ist es ne Krampfader, dann ist der Schmerz nicht dauernd da, eher vermehrt dann, wenn du auf der Seite liegst, länger sitzt oder gehst!

LG

Julia + Emilie (11.06.04) + Lilliana (36+4)

3

Hi Julia,
ich hab die ganze letzte Woche bereits Kadefungin genommen wegen einem Scheidenpilz. Eigentlich könnte es doch dann kein Pilz sein, oder? Es hat angegangen, daß ich schon am Montag so ein Ziehen in der Scheide hatte (dachte es wäre die alte Dammnaht) und dann auf einmal gestern Nachmittag hat es mit Brennen angefangen. Wie war das bei Dir? LG, Anja 23. SSW

4

Ich hatte in dieser SS bestimmt schon vier oder fünfmal nen Pilz (dachte echt, ich muss mich vom Balkon stürzen ;-) )! Habe dann auch Medis bekommen, zweimal haben sie ganz schnell gewirkt und beim Rest dauerte es nach teilweise noch 1 Woche bis die Beschwerden weg waren.

Bei der Krampfader wars so, dass ich morgens wach geworden bin und eine total geschwollene Schamlippe hatte. Die fühlte sich richtige heiß an und jede Berührung (vor allem mit den Hosen und auf der Toilette) tat extrem weh. Irgendwann war ich dann neugierig, weil ich mir dachte, ein Pilz, den spürst ja nicht nur da und hab dann selber nachgekuckt. Ich dachte echt, mich trifft der Schlag, da war ne fette blaue Ader, die sich richtig schön schlängelte. Und jetzt hab ich halt jedes mal wenn ich länger auf der betreffenden Seite liege, wenn ich sitze oder gehe einen brennenden Schmerz. Der lässt aber nach einiger Zeit wieder nach.

Gott sei Dank meinte meine Hebi, wenn die Krampfadern ab Mitte der SS auftreten, dann hat man gute Chancen, dass sie wieder weggehen.

LG

Julia

5

Das kann auch deine Hebamme kontrollieren und für mich hört es sich nach einer Krampfader an #schock.

LG

Gabi

Top Diskussionen anzeigen