Nierenzysten!!!!!!!!!!

Hallo liebe Mitkuglerinnen,

war heut bei meinem Internisten (muss ich alle halbe Jahr hin wegen meinen Blutwerten) und der hat beim US festgestellt, dass ich Nierenzysten hab. Er will das beobachten und in 3 Wochen Kontroll-US machen. Evtl. bildet sich ein Nierenstau und man müsste dann was machen. War so baff, nicht gross nachgefragt und etz natürlich Bammel. Wem von Euch sagt das was, kennt das jemand, hatte jemand schon so was? Hatte sowas noch nie, er sagt, das käme in der Schwangerschaft öfter vor? Sonst hoff ich Euch gehts gut. Ich hab alles was man so haben kann als Schwangere#heul, aber wir wissen ja, für wen wir es machen. Nächste VU ist am 1.12., hoff endlich auf ein Outing. Aber spüren tu ich den Zwerg jetzt regelmässig und ganz dolle.

Hoff auf Eure Antworten.

Super liebe Grüsse

Manu mit #baby (22. SSW)

1

Liebe Manu

Ich habe auch eine Nierenzyste, aber schon ganz lange. Muß eigentlich einmal im Jahr zur Kontrolle zum Urologen. Ups... hab die letzten zwei Jahre verschlampt #hicks

Aber sie ist anscheinend nicht "gefährlich". Soll sich halt nur nicht in Form und Größe verändern. Hhmm... wie das jetzt in der SS aussieht weiß ich auch nicht. Müßte ich meinen FA beim nächsten mal fragen.

Aber Urologe meinte, wäre nicht schlimm. Müßte man halt nur beobachten.

Lg Tanja 16.SSW

2

Hallo Manu,
habe auch eine Nierenzyste, hatte die auch schon vor der Schwangerschaft. Auch laut meines Urologen ist so etwas nicht schlimm, wenn die Zyste sich nicht verändert.
Ich muss immer alle vier Monate zur Kontrolle zum Urologen.
Du musst dir da keine Sorgen machen, wenn es regelmäßig kontrolliert wird.
Gruß,
rumpeline (25. SSW)

Top Diskussionen anzeigen