Candibene 1% creme, 20.ssw, bitte dringend

Hallo ihr lieben, ich bin am donnerstag in der 21. ssw und habe seit einiger zeit wohl einen pilz den ich eigentlich ohne untersuchung gar nicht gemerkt hätte, sprich keinen gelblichen ausfluss, kein jucken und kein brennen.

in der gebrauchsanweisung steht das man die nicht im ersten drittel der schwangerschaft angwenden darf und das man vor der anwendung auf jeden fall einen arzt konsultieren soll.

mir wurde diese creme vom spital verschrieben udn ich hab sie eigentlich die erste zeit nicht genommen, weil ich mich nicht traute.

weil ich mir jedoch sorgen machte habe ich sie heute angwendet bin aber immer noch sehr unsicher.

soll ich die creme jetzt weiter anwenden oder morgen beim FA anrufen ob ich wirklich /hab nen abstrich machen lassen, die creme nehmen muss, oder eher ne andere?

ich wäre für eure hilfe sehr dankbar, weil ich mir wirklich sehr grosse sorgen mache.

lg eure carrie mit babyboy 19+4#huepf

1

Hi Carrie Wussten die im Spital, dass du schwanger bist?

2

ja, ich war dort zur kontrolle, weil ich in dem spital die geburtsanmeldung mache, nur sorgen mach ich mir halt trotzdem weil ja auch die ärzte nicht über jeden bestandteil in einer creme bescheid wissen.

ich bin von haus aus anfällig für pilze usw.

3

Also in der SS ist man wohl sowieso anfälliger für Pilze. Ich bin leider auch nicht verschont. Ich habe ein anderes Präparat bekommen. Das hat alledings nichts zu sagen. In der SS musst du etwas gegen Pilz tun, da der Pilz zur Frühgeburt führen kann. Ich habe es genommen und bin - wenigstens zu Zeit - erlöst. Ach ja, dein Mann muss natürlich auch ran.

LG enugis

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen