ständig Sodbrennen - Habt ihr Tipps?!

Hallo ihr Lieben,

habe seit meiner SS ständig Sodbrennen, hatte das vor der SS noch nie....doch jetzt leider täglich....

Wisst ihr was ich dagegen machen kann und woher das genau kommt?

Würde mich über Tipps sehr freuen!

Danke,
Jessica (16. SSW)

1

Hallo Jessica,

der Grund wird die Lockerung des Gewebes in der Schwangerschaft sein. Dadurch kann es zu einem Reflux kommen (Rückfluß der Magensäure in die Speiseröhre).

Es gibt Medikamente, die man bedenkenlos einsetzen kann wie Rennie und Gaviscon. Dazu kann man Dich in der Apotheke beraten.

Und dann gibt es noch Hausmittelchen, wie:
- Mandeln ewig kauen
- Milch trinken (bei mir insbesondere Sojamilch)
- Natron (glaube in Wasser aufgelöst, vielleicht weiß ja jemand genaueres)

Du mußt natürlich auch auf Deine Ernährung achten:
- kleinere Mahlzeiten
- nichts säurehaltiges (Mandarinen, Orangen und Co sind tabu, Tomaten haben auch viel Säure)
- keine Schokolade (das ruft z.B. bei mir Sodbrennen hervor)
- nicht zu heiß Essen

Und sonst: durchhalten. ;-)

Katrin

2

Ich kenne das nur zu gut!
Leide auch darunter!
Bei mir hift einen TL mit mittelscharfen Senf!
Danach ist es erstmal weg für ein paar Std.!
kamillentee beruhigt den magen auch!
LG,yvonne21103+sophie3#huepf+#babyfinn 29 SSW

3

Huhu!

Meine SS ist toll, ich habe eigentlich keine Probleme außer öfters Sodbrennen... Bei mir half kein Natron, keine Milch, keine Kekse langsam zerkauen, nüschts. Habe dann immer eine Talcid genommen, das sind Kalktabletten die gegen fast alle Magenproblemchen bei mir helfen und unbedenklich in der SS und Stillzeit sind.
Allerdings habe ich mittlerweile festgestellt dass bei mir super gut jetzt Cola (normale Markencola aber nur, kein Light oder Billig-Cola #augen ), sämtliche Sorten Malzbier oder auch Orangen oder Clementinen suuuuupiiiiii dagegen helfen und das ist mir doch alles lieber als Tabletten... #mampf
Meine Hebi meinte dass ich das mal ausprobieren soll weil dass alles ziemlich säuerlich ist und man soll Säure mit Säure bekämpfen, bei mir klappt's #freu #huepf

LG, Pladde + #kuss Amy (26+2) #kuss

4

also bei mir hilft ein schönes glas milch #flasche und dazu eine ungetoastete scheibe weißbrot!

probier es doch mal aus!

gute besserung

leerchen

5

Bei mir hilft lauwarmer Fencheltee #tasse

6

also ich kann nur von mir ausgehen... hab auch täglich egal was oder wie ich esse sodbrennen... und was soll ich sagen die ersten zwei monate hab ich es mit durchhalten versucht... die nächsten drei mit "oma's Hausmittelchen" versucht, nichts aber echt garnichts hat geholfen. hab mit meinem FA geredet und ihm das alles erklärt... und er hat gesagt das ich ohne schlechtes gewissen rennie nehmen kann... und siehe da es hilft... aber ich nehm es trotzdem nur wenn es unerträglich wird...

Aber es hilft

Sweet+ #ei Justine-Samira 27ssw

7

Hallo!
Ich habe von einer Hebamme Calcium Carbonicum D4 empfohlen bekommen. Bei mir hilftssuper....
VlG Turbo

Top Diskussionen anzeigen