Eckenhocker - Eure Erfahrungen?? Freu mich über viele Antworten!!!

Guten Morgen!

Ich hatte gestern meinen heißersehnten ersten Termin beim FA, nach meiner Berechnung bei ca. 6+6.
Er hat nur die Fruchthülle und den Dottersack gefunden, aber beides sieht wohl zeitgerecht und ok aus. Ein Embryo war nicht zu sehen. Nun vermutet er daß ich einen Eckenhocker habe.

Bei meiner letzten Schwangerschaft (leider eine FG) hatte mein FA von Anfang an Bedenken und hatte das auch gesagt. Diesmal klang er recht positiv und ich habe - im Gegensatz zum letzten Mal - sogar schon ein paar Heftchen über die Schwangerschaft bekommen. :-)

Jetzt heißt es also abwarten, ich darf in einer Woche nochmal wiederkommen....

Ich wollte mal bei Euch fragen wessen Baby sich auch am Anfang "versteckt" hat, und die Schwangerschaft dann ganz normal verlaufen ist? Wann hat man den Eckenhocker entdeckt?

Ich bin eigentlich ganz guter Hoffnung daß es gut läuft. Da ich schon zwei nicht erfolgreiche Schwangerschaften hatte nehme ich an daß mir mein FA auch nichts vormachen würde, wenn er nicht selbst daran glaubt. Natürlich kann immer noch etwas passieren, aber ich sehe es im Augenblick mal positiv.
Nur diese blöde Warterei!!!

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir von Euren Erfahrungen berichten wollt!!!!!!

Danke und liebe Grüße
moon_unit (heute ca. 7+0)

1

Guten Morgen Moon_unit

schön, dass Du schwanger bist.

Bei mir war das so. Ich habe am 10.10. positiv getestet. Hatte schon immer einne unregelmäßigen Zyklus. Und habe mir mit dem Test Zeit gelassen.
Zum Arzt bin ich erst am 17.10. - also eine Woche später. Da war ich dann lt. Berechnung vom Arzt 6+2. Und es war die Fruchthöhle zu sehen, der Dottersack und ganz ins Eck verkrochen - und nur bei nahem Hinschauen per Ultraschall - war das pochende Herz zu sehen.
Damals hab ich auch nach Eckenhockern im Internet geschaut. Aber der STress ist voll unnötig. Vor einer Woche war ich wieder beim Arzt. Und unser Kind ist zu diesem Zeitpunkt 3 cm groß.
Da ich schon einmal in der 12 Woche eine FG hatte, bin ich immer noch sehr verunsichert, skeptisch und nervös und wünsche mir von Herzen, dass dieses Kind es schafft und bei uns bleibt.

Also, mach Dir bitte keinen Kopf. Du wirst nächste Woche sicher schon viiiel mehr sehen. Und das beste ist wohl vom Anfang bis zum Ende der Schwangerschaft, dass man lernt zu vertrauen und zu akzeptieren.

Ich schicke Dir viiiel Gelassenheit und Vertrauen.

Kannst Dich ja mal melden, wenn Du nächste Woche deine Untersuchung hattest.

Lieber Gruß
Seelenfreund (10+4)

2

Hallo

erst mal herzlich glückwunsch zur SS.#freu

Das mit den eckenhcker kenn ich gut.
Unser kleiner war auch einer von dieser sorte.
war das erste mal in der 6 ssw beim arzt und man sah nur die fruchthölle.:-(

in der 7 ssw fruchthölle und dottersack.#schmoll

in der 8ssw auch nur eine fruchthölle und dottersack nur etwas größer.#gruebel


hab mir wirklich sorgen gemacht und ob wohl mein arzt sich mühe gebegen hat hat man den kleinen wurm nicht gesehen.

erst in der 9ssw kamm der kleine zum vorschein,das ist dann was besonderes da man da schon herz,bein und arm ansetze sehen konnte.#huepf


nun bin ich in der 32 ssw und der kleine hat sich super entwickelt.

also nur geduld ,es kann ein wenig dauern bis die kleinen sich aus ihren versteck begeben.#cool


gruss kathy mit babyboy

3

Hallo Ihr Beiden!

Vielen Dank für Eure beruhigenden Antworten!
Eigentlich sehe ich es ja auch positiv, weil auch mein FA sehr zuversichtlich klingt. Aber wenn man dann hier so sitzt und auf den nächsten Termin wartet... Ihr wißt ja wie das ist!!!

Es ist auf jeden Fall sehr lieb von Euch von euren Eckenhockern zu berichten, die schließlich doch noch entdeckt wurden! Ich hoffe so sehr daß es diesmal bei mir auch gut läuft und das Kleine bald gefunden wird!

Vielen Dank und ganz liebe Grüße
moon_unit

Top Diskussionen anzeigen