Konzert/Musical in 31. SSW?

Hallöchen,

ich würde meinen Mann so gerne mit Tickets für die Blue Man Group überraschen, die ab Mitte März in Oberhausen sind.

Da bin ich allerdings schon in der 31. SSW und frage mich, ob das so sinnvoll, zu so einem lauten Event zu gehen.
Ich kenne die Blue Man Group aus Las Vegas und das war schon ziemlich laut...

Was meint ihr?

LG, Tanja

(12+0)

1

Geh ruhig!!!

Wenn es Dir zuviel wird kannst Du ja gehen. Ich war 2005 in der 33 SSW auf dem U2 Konzert in MUC - es war laut, klasse und meinem Sohn hat es durch die Bauchdecke hervorragend gefallen...

Nur Mut!

Lg
Mo

2

Hm, will dir nicht abraten! Also von der Lautstärke her würd ich mir da nicht allzuviele sorgen machen, aber da gibt es das kleine Klo problem #hicks

Als ich in der glaub 25 SSW war, war ich mit ner Freundin im Kino! Und nach ca. der hälfte des Filmes musste ich aufs Klo! Problem war ich saß in der Mitte und konnte dadurch nicht einfach raus!

Oh man, ich war noch nie so froh den Abspann eines Filmes zu sehen, wie an diesem Abend!!!!

Fazit: du kannst alles tun, solange es dir gut tut! Nur denk dran, dein Körper spielt da manchmal nicht so mit ;-)

LG Courtney #blume

4

Da hab ich ja noch gar nicht dran gedacht, aber ich würde sowieso Plätze am Rand und nicht weit weg vom Ausgang wählen (ich kenne den Saal).

Danke für den Tipp!

Tanja

3

Hallo!

Ich würde hingehen. Wer weiß, wann ihr das nächste Mal wieder für so etwas Zeit habt, wenn das Baby erstmal da ist?

Geräusche werden durch die Bauchdecke und das Fruchtwasser gedämpft. Das Baby hört im Bauch ungefähr so, als ob man eine dicke Mütze über den Ohren trägt. Hab ich jedenfalls so gelesen. :-D

LG
Katinka

5

Ich kenne die Blue Man Group aus New York, dort ist das Theater sehr klein gewesen. Ich kann verstehen, wenn Du Deinem Mann die Tickets schenken willst. Hmm, wenn das in Oberhausen nicht in einem winzigen Theater stattfinden sollte spricht ja eigentlich nichts dagegen auch wenn das Trommelgerummel ziemlich laut ist.
Ich war vor der Geburt von Sohn Nr. zwei auf einem Konzert von einer ustralischen Band die Pink Floyd nachmachten. Das war sehr anstrengend und hat meinem Jungen damal nicht gefallen, mir ging es danach nicht wirklich gut. Letztens wollte hier eine in der 35. Woche noch in die Disco gehen, da habe ich auch abgeraten. Ich denke das ist schwer zu sagen, wie es bei dieser Theateraufführung ist, da Bässe ja nicht eine übergeordnete Rolle spielen aus meiner Erinnerung. Erst dann wird es eigentlich für das Kind schlimm.
LG
Twig

6

Hallo Tanja,
kann´s dir nur empfehlen!
Ich war kurz vor ET bei Starlight Express in Bochum! Und meiner Maus hat es anscheinend so gut gefallen, dass sie sich "richtig" gedreht hat!
Meine FÄ musste am nächsten Tag beim US richtig lachen!

Gruß ANDREA + MARLENE

7

Hui, ich will da auch wieder hin, war schoen :-)
Ich wuerde hingehen. Erstens sitzt du, zweitens wird da nicht geraucht (dachte erst du wolltest auf ein normales Konzert #gruebel) und drittens sitzt du im Normalfall nicht direkt an einem Lautsprecher. Die Lautstaerke ist ok. War zwar in Berlin, aber denke, dass es aehnlich ist. Viel Spass, ist echt ein Erlebnis #freu

LG Juliane

8

Wenn Ihr nicht direkt an den Boxen sitzt,warum nicht.
Ich war mit Nele in der 36.SSW,da waren wir bei Dirty Dancing.Muß aber sagen,daß sie richtig heftig strampelte,als es zum Schluß richtig laut wurde.

9

Das ist absolut kein Problem, ich bin in meiner ersten Schwangerschaft dreimal in der Woche in die Disco gegangen und auf etliche Rockkonzerte und Festivals. Meine Tochter hat keinerlei Schäden, im Gegenteil, sie hat ein aussergewöhnlich gutes Gefühl für Takt und Rhythmus.

Ich werde übrigens in der 31. Woche nach Helsinki zum Helldone Festival fliegen und war in dieser Schwangerschaft auch schon auf sämtlichen Metal- und Rockfestivals der Saison :-)

Grüßli, Finnya (24. SSW)

Top Diskussionen anzeigen