Lange Bahnfahrt in der 24. SSW???

Hallo,

gezwungenermaßen muss ich am 27.11. eine 4 1/2 Stunden lange Zugfahrt auf mich nehmen. Am Tag danach dann wieder dasselbe retour. Natürlich kann ich es mir da gemütlich machen und vielleicht schlaf ich sogar einen Teil der Strecke, aber könnt Ihr Euch vorstellen, dass es dem Kind irgendwie schaden könnte?

Ich bin dann in der 24. SSW.

Ansonsten geht es mir ausgesprochen gut. Meine Kleine bewegt sich sehr viel und heftig, sodass ich immer die Gewissheit habe, dass alles passt. Den nächsten FA-Termin habe ich leider erst wieder am 11.12. - eine Ewigkeit.

Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

Liebe Grüße
Sonja#herzlich

1

Hallo Sonja,

das einzige, das Dir auf der Zugfahrt passieren kann, ist, dass Du Dein Buch vergessen hast und Dir fürchterlich langweilig wird. ;-)

Nee, mal Spaß beiseite. Es kann Dir gar nichts passieren. Du kannst ja auch aufstehen, rumlaufen usw. usw.

Ein Tag im Büro ist da anstrengender!

Liebe Grüße
Kerstin #blume + #baby Alexander (*08.07.05) + #ei 7+3

2


Hallo Sonja!

Ich wüßte nicht, warum das ein Problem sein sollte. Bis zur 28.SSW kann man ja sogar noch fliegen, was ich vielleicht eher meiden würde... Es sei denn, du fühlst dich nicht fit genug für eine so lange Bahnfahrt. Dann würde ich schon auf "deinen Körper" hören.

Gute Reise!! :-)

LG Petra

3

Nimm dir ein Kissen mit und dann gute Fahrt :-)

4

Wenn du sonst fit bist sollte das kein Problem sein. Bin gestern (notgedrungen, aber das ist ne andre Geschichte)mehr als 6 Std im Zug gesessen mit 3x Umsteigen aber es ging eigentlich besser als ich gefürchtet hatte.
Die Sitze im ICE sind eigentlich recht bequem. Mit dem Bummelzug würde ich vielleicht nicht ne Riesenstrecke fahren.

Meine kleine Bauchbewohnerin scheint die Fahrerei jedenfalls kaum beeindruckt zu haben ;-)

Grüßle

Sunny mit Krümelchen 32.SSW

5

Hallo Sonja,

das ist absolut kein Problem. Du solltest halt nur ab und zu mal aufstehen und ein Stück durch den Zug laufen. Wir sind in der 34. SSW noch 450 km mit dem Auto gefahren und 2 Tage später das ganze wieder zurück und mir und dem Baby geht es gut. Wir haben halt zwischen durch angehalten und ich bin ein Stück gelaufen und aufs Klo gegangen. Also mach Dir keine Sorgen das ist vollkommen ungefährlich für Dein baby.

Lg Anja + Vivien Sophie (3) + #baby ET -18

6

Hi Sonja,

wenn es dir gut geht kann dir nix passieren. Ich war selber erst letztes We bei meinen Eltern um meine Tochter abzuholen und mußte 7 Stunden Zug fahren und es war wesentlich entspannter als Auto zu fahren weil du dich ja jederzeit bewegen kannst und durch den zug spazieren gehen kannst.


LG Katja + Franzi (6) + Tim (29.SSW)

7

Hallo,

Vielen Dank für Eure netten Antworten. Wie´s ausschaut, kann ich die Zugfahrt jetzt genießen, lesen, ein bisschen durch den Zug spatzieren und nicht zu viel grübeln.

Liebe Grüße und #danke
Sonja

Top Diskussionen anzeigen