Zahnarzt, Füllung wann am besten?

Hallo,

mußte ganz am Anfang der SS zum Zahnarzt wegen einer Zahnfleichentzündung, dabei hat er aber gesehen das wohl bei zwei Füllungen sich was verabschiedet hat und diese neu gemacht werden sollen was auch mit einer Spritze verbunden wäre. Bin jetzt in der 13SSW, wann wäre der beste Zeitpunkt dieses machen zu lassen? Der Arzt meine halt es wäre sinnvoll dieses noch in der SS zu erledigen. Hab halt ein bißchen Angst wegen der Spritze und meinem Krümelchen. Wann würdet ihr denn hingehen?

lg
asphaltblase

1

hallo

mir ist in der 12.ssw eine füllung rausgebrochen und meine fä gab ihr ok für eine betäubung. er darf nur keine amalgamfüllung machen (jaja es gibt welche die machen sowas noch).

lg jasmin mit antonie 33.ssw

2

Hallo,

ich hab das Glück das mein Arzt gesagt hat, das wir das dann nach der Schwangerschaft machen, da ich keine Schmerzen hab. Er meinte er möchte lieber auf Nummer sicher gehen, weil er eben nicht weis ob ich eine Spritze brauche.

Vielleicht brauchst du ja gar keine Spritze, weist ja nicht wie tief der Arzt bohren muss. Eigentlich sind örtliche Betäubungen nicht so schlimm. Bevor du dich die ganze Schwangerschaft über mit Schmerzen rumschleppst wirst du es ja machen müssen. Ich würde einfach erst mal ohne Spritze probieren und dann kann er noch machen.

Liebe Grüße
Anna (ET -10)

3

Hallo,

also Schmerzen hab ich keine. Hab halt nur Angst das ich dann aufeinmal welche bekomme und es dann zu spät ist was zu machen. Ach ich weiß nicht. Hab am 11.12.06 wieder nen Termin beim FA, ob ich da einfach mal nachfrage?

So wie der Arzt meint auf jedenfall mit Spritze

lg
asphaltblase

4

hallo,

also ich bin alle zwei monate zum zahnarzt zur kotrolle, damit auch ja nix passiert, während der schwangerschaft...

... und bei mir ist auch ne füllung rausgebochen. da nicht viel gebohrt werden musste konnte man es ohne spritze machen!

wenn es nicht ohne spritze geht würde ich den frauenarzt fragen und ok holen, bzw. evtl. kann man ja warten!

lg cansu (23. SSW)

5

Hallo,

habe meine FÄwegen eines Zahnarztbesuches gefragt und sie meinte, dass wäre k3ein Problem, ich könne mir ruhig eine Spritze geben, davon bekommt das Kind nichts ab.

LG

Dana ( 9 SSW)

6

Hallo,
ich hab mir in meiner ersten Schwangerschaft einen Teil eines Zahnes abgebrochen und sogar waehrend der Schwangerschaft noch eine Krone bekommen, mit Betaebung und allem drum und dran, war gar kein Problem. Waer es nach mir gegangen haette ich auch mit der provisorischen Fuellung gelebt, aber da war nicht mal die Rede von. Hoffe, dass ich in dieser Schwangerschaft nicht den 2. Zahn "opfern" muss.
LG Petra

Top Diskussionen anzeigen