senkwehen

wie merke ich die

1

ich habe seit einer Woche Senkwehen(per CTG gemessen), die tun nicht weh.

ich würde es so beschreiben, einer legt Dir ein Mieder an und zieht zu... ein Druck, das Atmen wird etwas schwerer, der bauch hart und schwuppdiwupp ist wieder vorbei... der Bauch ist wieder weich.

Senkwehen treten 10 bis 15 mal am Tag auf und sind weniger regelmäßig...als die "echten"

ich habe dann schnell gemerkt dass mein Bauch tiefer sitzt,der Druck auf dem Magen war plötzlich weniger und zwischen Schambein und Bauchansatz passte keine Hand mehr...

Dafür kam ein leichtes Stechen oberhalb der Scheide dazu...das Gewicht drückt eben mehr nach unten..

LG ena ssw33


2

Hallo Opelmaus,


also erst einmal: warte nicht auf die Senkwehen. Denn diese spürt/bekommt lange nicht jede Frau mit. Und wenn doch, dann auch wiederum so unterschiedlich, dass man sich echt nicht auf Prognosen und Thesen verlassen könnte

Wenn du mich nimmst: in der 1. SS habe ich rein garnichts davon mitbekommen und mich immer gefargt, wóvon sie denn alle sprechen Und dieses Mal (bin wieder in der 32.SSW) habe ich mir überhaupt keinen Kopf mehr darüber gemacht, und was ist???? Letzte Woche bei Ikea habe ich dermaßen starke Schmerzen bekommen (aus dem Bauch, in den Rücken, dann schoß es bis in die Fersen ), dass ich echt mehrmals in die Knie musste und echt verzweifelt war! Ich dachte, ich muss nun mein Kind bekommen

Aber na ja... jetzt weiß ich, womit ich es da zu tun hatte Am gleichen Abend hatte ich die Senkwehen noch mal (und wieder mitten in einem Supermarkt )... und dann, na ja, dann fragte mich die Nachbarin, wo ich meinen Bauch denn gelassen hätte Wobei das auch wiedrum so ne Sache ist... SOOOOO viel tiefer ist er ja nun auch nciht

Also dann... schöne SS noch!


LG,

Viktoria (33.SSW)

Top Diskussionen anzeigen