laut ultraschall nabelschnur um hals, jetzt keiserschnnitt besser?????

hi mädels war vor zwei wochen beim 3d ultraschall mach mir seit dem sorgen(auf dem bild lag die nabelschnur um seinen hals ) morgen hab ich fa termin und will sie mal fragen ob s dann nciht sicherer wäre ks machen zu lassen. da sich die kleinen doch bei der geburt uíns becken drehen und sich dabei strangulieren könnten will meinen zwerg doch gesund und munter haben.

antje 36+5

1

Mind. 30 % aller Kinder haben die Nabelschnur da, wo sie nicht hingehört und das muss noch nicht mal der Hals sein.

Manchmal liegt sie auch nur blöde neben dem Kopf und wenn der Kopf dagegen drückt gehen auch die Herztöne runter.

In deinem Fall kann auch alles bis zum Ende völlig okay sein- ich hatte nämlich schon oft genug Kinder, die ich echt abwickeln konnte- 2-3x- und wo die Herztöne bis zum Schluss bestens waren.

Dafür ist einfach das CTG bei der Geburt wichtig, denn daran kann man dann erkennen, ob das Kind damit ein Problem hat oder nicht und auch dementsprechend handeln.

Mach dir keine Sorgen- damit bist du nicht alleine.

LG

Gabi

2

danke für die schnelle antwort hatte mir nur gedanken darüber gemacht weil ich angst habe das wenn bei der geburt die herztöne runter gehen würden das bleibende schäden bei meinem krümel wären will ihn halt auf keiínen fall gefährden

3

Wie schon gesagt, manche Kinder haben damit überhaupt kein Problem und außerdem ist es am CTG absehbar und danach zu handeln.

LG

Gabi

4

Das muß nichts heißen. Meine Tochter hatte die Nabelschnur zweimal um den Hals, und es waren sowohl die Herztöne die ganze Geburt über perfekt als auch der Apgar-Wert (10/10/10).

Top Diskussionen anzeigen