Schmerzen am Unterleibsknochen???

Huhu,

hab mich nun doch entschieden mal zu fragen, ob es vielleicht jemand von euch kennt. Hab seit ca. 3 Tagen so nen Schmerz, erst hatte ich ihn genau beim Übergang vom Oberschenkel zur Scheide hin, auf beiden Seiten, und jetz is es genau beim Knochen an der Scheide. Es tut höllisch weh beim Laufen!
Kennt das jemand oder weiß was das sein könnte? Es geht einfach nich weg :(

Danke für Antworten!

LG Anja (mit Lea im Bauch 26+0)

1

Hallo Anja,
sind wahrscheinlich Senkwehen, allerdings hatte ich das nicht so früh.
Immer wieder hilfreich und entspannend:
ein schönes warmes Bad!
Ich habe das ca. seit der 30. SSW, der Kopf senkt sich ins Becken!
Liebe Grüße
Nina und Ava 37+5

5

Der Kopf meiner Kleinen kann sich noch nich ins Becken senken, da sie sich noch immer in BEL befindet...
Aber danke für die Antwort :) Zur Not frag ich einfach mal meinen FA wenns nich bald weggeht.

LG Anja

7

Okay,
dann wird es wohl die Symphyse sein, wie die anderen ja schon berichtet haben!
Aber trotzdem hilft meist das herrliche Bad!!!
;-)
Alles Gute!
Nina

P.S. Hatte auch bis kurz vor der 30.SSW eine BEL!

2

Ich würde auf Schambeinlockerung sprich Symphysenlockerung tippen.

LG
awapuhi 37. SSW

3

also ich habe das gleiche wie du. bei mir ist es eine symphysenlockerung und ich bin jetzt erstmal krank geschrieben, da es sich bei mir so verschlimmert hat, daß ich gar nicht mehr laufen konnte. meine FA meinte, das kann wphl bis zur geburt so bleiben. #schwitz
nehme von meiner hebamme symphytum C200 einmal wöchentlich und hoffe auf besserung.

LG
Banija + #ei (27+1)

4

Hallo Lea,

Ich habe genau das gleiche Problem! Kann manchmal kaum laufen und es schmerzt wenn ich die Beine anhebe um Hose oder Söckchen anzuziehen.
Bin jetzt bei 24+1 und seit einer Woche habe ich diese Schmerzen im Schambein (Symphyse).
Habe meine Ärztin gefragt und sie meinte, das Schambein besteht wohl irgendwie aus zwei Hälften (da der Körper irgendwann man in der Mitte zusammengewachsen ist ... als Embryo) Jedenfalls gibt es da einen Zwischenbereich, der sich in der Schwangerschaft dehnt, so wie sich allgemein auch unser Becken ausdehnt. Ausserdem wird dort auch etwas Wasser eingelagert wo jetzt sozusagen die Dehnungsfugen sind. Das kann eben diese Schmerzen verursachen. Ist aber nicht schlimm, geht nach der SS wieder zurück und das Wasser wird wieder abgebaut. Der Körper wird für die Geburt eben etwas flexibler.
So ich hoffe ich konnte Dir helfen... hat mir meine Ärztin so vor 2 Tagen erklärt und mich auch vaginal untersucht... und nichts feststellen können, wo der Schmerz sonst herkommen könnte.

Ich denke da müssen wir erstmal damit leben ;-). Ich denke nicht, dass es sich um Senkwehen handelt.#augen

Lieben Gruß
marenchen78 (24+1 SSW, ET: 02.03.2007)

6

Danke für die vielen Antworten! Sollte es nich weggehn, werd ich mich doch mal beim FA schlau machen, scheint im Ernstfall ja aber nix allzu schlimmes zu sein *erleichtert bin*

Schönen Abend noch :)

LG Anja

Top Diskussionen anzeigen