MAS Babywatcher - Erfahrungsbericht

Da hier in letzter Zeit häufig die Sprache auf den Babywatcher oder Angelsounds kam, denke ich, dass es hier jemanden interessiert, ob es funktioniert.

Ich bin nun in der 15. Woche, angeblich kann man schon ab der 12. Woche die Herztöne hören. Ich hätte es mir niemals so schwierig vorgestellt, habe bestimmt 10 Minuten suchen müssen, bis ich die Herztöne länger angezeigt bekommen habe als nur ein paar Sekunden. Vielleicht liegt es auch nur daran, dass ich laut meiner FÄ einen sehr aktiven Zwerg habe, bei dem sie schon teilweise Probleme hat ihn richtig zu erwischen, weil er immer wieder verschwindet.

Vielleicht kann noch jemand was dazu sagen, der auch den Babywatcher hat?! Ich denke, dass es erst richtig funktioniert, wenn das Baby größer ist und nicht mehr soviel Platz zum rumturnen, oder? In der 12. Woche ist es meiner Meinung nach ein Unding die Herztöne zu finden, wie gesagt, mir ist es kaum in der 15. SSW gelungen.

Sorry für das viele #bla#bla#bla

LG
Nadine

1

Hallo,
haben uns gestern schon geschrieben. Na da bin ich ja gespannt, wenn ich nä. Woche meinen Mas Babywatcher bekomme, sag dir dann bescheid, denn ich bin dann auch in der 15. Woche. Trotzdem viel Spass damit.
Liebe Grüße Michele + Baby#herzlich

2

Ja, ich erinnere mich natürlich an dich :-) Bin echt mal gespannt, was du zu berichten hast. Ich muss sagen, dass ich im ersten Moment schon enttäuscht war, weil ich es mir anders vorgestellt hatte, aber irgendwie war es trotzdem schön. Hab halt dann immer dorthin gehalten, wo es gerade gekitzelt hat und dann hat es auch irgendwann geklappt, dass der Zwerg mal bissl an einer Stelle blieb.

Ich hoffe, du hälst mich auf dem Laufenden!

LG
Nadine+#baby 14+2

3

Hallo Nadine,

ich habe mir in meiner 2. SS den Babywatcher von meiner FÄ ausgeliehen. Allerdings erst in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft. Sie meinte, vorher sei es noch ein bisschen früh und ich wäre dann enttäuscht, wenn ich nichts höre.

Warte noch ein paar Wochen und versuche es dann wieder, dein Zwerg nimmt bis dahin mehr Platz im Bauch ein und kann nicht mehr so leicht entwischen :-) Ich konnte damals (ach, wie schöön das war...) ganz toll Alias Herzchen hören und Geräusche, wenn sie sich bewegte. Jeden Tag habe ich es nicht gemacht, aber schon ein paarmal die Woche. Für mich war das auch immer eine Beruhigung, die gleichmäßigen Herztöne zu hören.

LG Kerstin

4

Danke für deinen Beitrag Kerstin, beruhigt mich jetzt schon, dass deine FÄ gesagt hat, dass es erst ab der 2. Hälfte Sinn macht, hab wirklich schon gezweifelt, ob auch alles okay ist.

Denke aber auch, dass es leichter wird, je größer der Wurm wird und er vor allem nicht mehr so leicht abhauen kann. Die Bewegungsgeräusche hab ich auch gehört, meistens kurz bevor auf einmal wieder der Herzschlag da war, macht schon Spaß, hoffe mal den Krümel nervt der Ultraschall nicht so arg.

LG
Nadine, die vielleicht auch eine Aaliyah bekommt :-)

7

Hallo Nadine,

du wirst sehen (besser gesagt: hören), die Herztöne werden immer deutlicher, je weiter die SS fortschreitet. Das kann schon ziemlich laut sein ;-) Ich habe leider vergessen, mir die Herztöne aufzunehmen als Erinnerung. Klang wirklich faszinierend.
Auf dem Gerät sieht man ja auch an der Größe des abgebildeten Herz-Symbols, ob man an der richtigen Stelle hört oder vielleicht noch ein bisschen verschieben muss.

Wegen dem Namen habe ich damals zwischen Leyla und Alia geschwankt - der Papa ist Araber und bestand auf einem arabischen Namen ;-) Als sie dann geboren war und ich sie zum 1. Mal sah, wusste ich, Alia muss es sein :-)

LG und schönes Babywatching!

Kerstin

5

Du hörst sie erst wenn zwischen Baby und Bauch nicht mehr sooo viel platz da ist und oft auch dann nur kurz da Baby entwischt..

ich schaffe es mittlerweile mit einem Standardstethoskop, da ich genau den Rücken erfühlen kann, wenn er sich rausdrückt...

in der 12ten dürfte das Herz zwischen einem Gluckern und Rauschen untergehen... (ich spüre aber meine süße sooo deutlich dass ich weiss dass alles Ok ist.. (auch am schluckauf dreimal am tag)

Lg ena ssw33 mit johanna inside

6

Ist bestimmt total beeindruckend, wenn man schon richtig erkennen kann, wie der Zwerg gerade im Bauch liegt, kann es auch kaum erwarten.

Ich spüre mein Baby gottseidank schon, so dass ich weiß, dass es auf jeden Fall noch lebt und hoffentlich alles okay ist. Die Herztöne konnte ich ja auch schon nach langem suchen finden, aber ich verlasse mich da nicht zu sehr darauf, kann ja gut sein, dass ich es mal überhaupt nicht erwische und mir dann Sorgen mache, ich denke man sollte sowieso eher auf sein Gefühl hören und dem Körper vertrauen, auch wenn es schwer fällt!

LG und ein schönes WE

Nadine + #baby 14+2

Top Diskussionen anzeigen