Druck nach unten..Was kann das sein?

Hallo Maedels, irgendwie merke ich seit heute einen Druck nach unten..manchmal ein ziehen...nicht stark aber trotzdem sehr unangenehm und nicht schoen. Nicht die ganze Zeit aber so ab und an. Was kann as sein? Kann sich das Kind so doll nach unten drucken oder tut sich da was? Muss dazu sagen, dass meine Schwangerschaft im Bezug auf Stress ueberhaubt nicht gut verlief. Ich will nicht jammern aber mir geht es seelich seit der 12 SSW nicht gut und ich leide etwas unter meiner Beziehung. Was ich hier aber nicht weiter beschreiben will. Kann der ganze Stress auswirkungen haben auf das Baby? Wehen etc? Es wuerde mich wirklich nicht wundern, wenn ich mit Vorzeitigen Wehen mal ins KH muss, da ich es wirklich nciht leicht hatte in der letzten Zeit. Auf dem Punkt zurueck zu kommen. Was kann der Druck nach unten sein? Einfach das Baby oder doch was errnstes? LG SSW 26/27 (noch sehr frueh)

1

Ganz ehrlich, ich würde lieber ins KHS, oder zumindest da anrufen, die können Dich gut beraten, die Hebammen. Druck nach unten kenn ich in dieser SSW nicht, aber lass Dich davon nicht verunsichern. Warte nicht auf Ratschläge, handel lieber, damit es Dir besser geht u. Du weißt, woran Du bist!

Liebe Grüße
Susi

2

hast du das an der seite????ich hatte das heute zum ersten mal(bin 29 SW) als ich spazieren ging hatte ich so einen druck nach unten rechte seite als würde mir mein bauch runterfallen so ungefähr.....und vorhin bin ich nochmal spazieren gegangen hatte ich auch.....wunder mich auch was das ist...aber gehe nicht direkt ins krankenhaus nur wenn es nicht aufhört oder schlimmer wird

3

Ich hab seit paar Wochen druck nach unten, Köpfchen drückt auf Muttermund is aber net schlimm eigentlich, aber wenn du unsicher bist dann geh lieber ins

lg Neboa+ Jonas 21 Mon.+28 SSW#baby+#baby

5

ist bei dir der kopf nach unten???also könnte sich meins auch gedreht haben?(bin 29 sw).merkt man das durch druck nach unten,dass sich dass baby gedreht hat?

4

Es ist nicht an der Seite sondern genau in der Mitte innen drinnen...schwer zu beschreiben...Weisst du wo ich meine?

6

Hallo,

das hatte ich während der Schwangerschaft auch mal, war so im 6. Monat rum. Hatte dann einen verkürzten Gebärmutterhals, musste mir viel Ruhe gönnen, immer mal wieder hinsitzen, Beine hochlegen und Magnesium nehmen. Wurde auch krank geschrieben.

Also ich würde das auch von deinem FA abklären lassen.

LG Petra

Top Diskussionen anzeigen