Hb-Wert, wie oft messen?

Nabend Mädels,
Frage steht ja schon oben. Bin jetzt 19+3, hatte letzten Freitag meine letzte Untersuchung und bis jetzt wurde noch nie Hb gemacht.

Danke für Antworten

Lg Manu

1

Hallo Manu,

hmm, das kann ich mir fast nicht vorstellen #kratz
Wurde dir denn Blut aus dem Finger entnommen? Der Hb Wert ist eigentlich recht wichtig, steht nix in deinem Mutterpass?

#liebe Grüße
Claudia + Yannick (3) +#baby 13.SSW

3

Hallo, bei mir wurde er auch nur am Anfang (5. SSW) im Rahmen der anderen Blutuntersuchungen festgestellt. Dann habe ich mehrmals nachgefragt, da es bei meiner 1. SS vor 5 Jahren jedes 2. Mal untersucht wurde, aber es hieß, das sei nicht nötig. Bin dann aber zum Hausarzt und habe ihn dort bestimmen lassen. LG, Anja 21. SSW

2

Noch nie einen Pieks in den Finger bekommen?

Hmm das wundert mich jetzt doch... Bei mir wird der HB-Wert alle 4 Wochen gemessen - also jedes Mal! Und das obwohl meine Werte immer bisher richtig gut waren (13 oder höher...).

Ich hab ja manchmal schon das Gefühl, die warten nur drauf, dass der Wert schlechter wird, damit sich das Messen endlich lohnt ;-)

Spass beiseite - ich finde es schon sehr sinnvoll, dass der Wert regelmäßig kontrolliert wird, ist ja auch kein großer Aufwand und geht schnell - solange der Wert ok ist, ist ja eh alles prima - und wenn der Wert nicht okay ist, kann man das ja sehr einfach beheben...

Frag doch einfach mal nach!

Liebe Grüsse
Frauke

4

Bei mir wurde er bisher bei jeder 2. VU getestet. Ich weiß nicht, ob das auch weiterhin so bleibt.

Warum nicht jedes Mal weiß ich nun ehrlich gesagt auch nicht. Aber immerhin war er bei mir auch immer OK.

Wenn er aber noch nie gemessen wurde, würde ich aber mal fragen.

Liebe Grüße,
Claudia
(18. SSW)

5

Piek in den Finger ist nicht mehr aktuell, es wird Blut aus der Armvene entnommen und gleich mehrere Werte getestet.
Es reicht das bei jeder 2. VU zu machen (also alle 8 Wochen), da es eine Zeit lang dauert, bis sich der HB Wert verschlechtert. Von einem normalen bzw guten Wert bis hin zu einem zu niedrigen braucht es min. 6-8 Wochen, schneller kann der nicht fallen.

6

Hallo Finnya

das stimmt so nicht. Bei mir wird nach wie vor jedes Mal der Hb Wert mit einem Pieks in den Finger bestimmt - die restlichen Blutwerte werden regelmäßig aber seltener getestet.

So ganz unaktuell ist der Pieks in den Finger also noch nicht!

Gruss
Frauke

8

Manche FAs machen es noch, aber mittlerweile ist es halt nicht mehr so üblich.
In meiner ersten SS vor drei Jahren wurde es auch gemacht, aber nun heisst es halt von meinem Arzt, dass es unnötig ist, so schnell stellt sich keine Verschlechterung ein (zumindest nicht, wenn man nicht schon an der untersten Grenze ist).

7

bei mir wird auch routinemäßig ein mal im Monat in den Finger gepiekt. Würde mal bei der nächsten VU danach fragen.

Bei einer Freundin (Vegetarierin) wurde der Hb auch nicht regelmäßig überwacht und sie hatte nach der Geburt noch einen HB von 7. der ging es ziemlich elend nach der Geburt, wie man sich denken kann.

Grüßle Sunny mit Krümelchen 31.SSW

9

Danke für Eure Antworten, nein, ich wurde noch nie in den Finger gepiekt, hatte nur die allererste grosse Blutuntersuchung. Meine nächste Vorsorgeuntersuchung ist am 3.12., da frag ich dann mal.

Lg Manu

Top Diskussionen anzeigen