Blutungen, FG???(7ssw)

Hallo,

ich habe ne super dumme Frage, und ich hoffe, ich verletze niemanden hier, das ist nicht mein Anliegen. Wenn jemand empfindlich ist, bitte nicht weiterlesen.

Ich bin in der 7ssw und habe ziemlich viel Blutungen, bis jetzt allerdings dunkles Blut und nie mehr als in ne Slipeinlage geht, aber schon seit ner Woche.

Und jetzt hab ich gestern ein Zaepfchen gegen Schimmelpilz (vom Arzt verschrieben, darf man in der Schwangerschaft gebrauchen) genutzt, und bin heut morgen mit Blut (normal hell, wie bei der Mens) aufgewacht, die Slipeinlage hats so grad geschafft. Jetzt bin ich heute unterwegs gewesen, und da ist nochmal soviel rausgekommen, jetzt ist wieder normal..

da kamen auch mal Stueckchen, kann aber auch der Rest vom Zaepfchen gewesen sein...

Ist das ne FG? Wieviel Blut kommt da raus?
Hab keinerlei Bauchweh gehabt... Bin ich jetzt noch schwanger?

Ich komme mir echt bloed vor, in meiner ersten ssw war das nicht so... Übertreib ich?

Ich werd morgen mal die Hebamme anrufen.. Hier kann man ohne Überweisung nicht einfach so zum Gyn...

Verwirrte
Grüsse

jujpod...

1

Hallo. Blutungen können immer problematisch sein, gerade wenn Du schreibst, sie ist mehr geworden und heller. Ich würde an Deiner Stelle in ein Krankenhaus fahren, dort wirst Du sicher nicht abgewiesen.

Viel Glück, ich wünsche Dir dass alles gut wird

LG Heidi

11

Hallo Heidi,

danke für deine Antwort, und danke dass du mir keine vorwürfe gemacht hast.
Das mit dem Krankenhaus ist hier auch ein bischen anders (siehe unten), ich habe aber in der Hebammenpraxis angerufen, hätte ich wohl eher schon tun sollen.

Beste Grüsse und ich melde mich sicher noch mal hier

#blume

jujpod

20

meiner meinung nach is dass zuviel blut..ich habe mein Maikäfer vor tagen verloren..ich hatte auch keine schmerzen....doch blut iss immer ernst zu nehmen und ich meine dass ist schon weng viel blut........nicht böse sein..aber geh sofort zum arzt.....lg elke

2

wenn du heut morgen mit blut aufgewacht bist, warum bist du dann nicht sofort zum fa? #schock

natürlich kanns ne FG sein, muss aber nicht

uggl 16+0 SSW

3

Hallo!#blume

Sorry verstehe mich nicht falsch, aber wie verrückt muss man sein, wenn man schwanger ist und blutungen hat nicht sofort zum FA zu gehen!! Ob man eine Überweisung braucht oder nicht!!

Das ist ein Notfall und wenn nicht geh in KH!!!


Viele Grüße
ramona0499#klee

4

Hey,

ich bin auch nicht bloed, nur ist das hier anders als in Deutschland.

Die sind hier in den Niederlanden weniger hysterisch und man braucht vor der 8ten Woche eh nicht bei den Hebammen auflaufen, und selbst da da machen die nix ausser mal Blutdruck messen. Hab ja den Termin für in zwei Wochen.

Und jetzt hilft auch Krankenhaus nix, die machen da nix ausser Blutdruck messen und schicken mich mit ner horrenden Rechnung nach Haus. Und das aendert ja nix.

Deshalb frag ich ja hier, weil ich gern wissen moechte, ob ich nun hysterisch bin oder ob man halt auch nur bei Blutungen ohne Bauchweh ne FG hat? Habt ihr da Erfahrungen?

Ich ruf ja morgen da an, aber jetzt sind die nicht mehr da.

jujpod

8

Ich weiß nicht, was das mit Hysterie zu tun haben soll, wenn eine schwangere Frau die Blutungen hat zum Arzt bzw. ins Krankenhaus geht. #kratz

15

Es wird dort einfach anders gehandhabt. Hier macht man einen geschiss drum und trifft Maßnahmen, die im Endeffekt eh nicht wirklich helfen. Eine Fehlgeburt die sein soll lässt sich nicht aufhalten und verhindern. Du kannst die Frauen nur liegen lassen, und verhindern tut das nix!
Kein Arzt der Welt könnte ihr da wirklich helfen - von der Feststellung ob das Kind denn nun da ist oder nicht mal abgesehen. Bis zur 8.SSW regelt der Körper das im allgemeinen von alleine, und in den meisten Ländern wird das auch dementsprechend akzeptiert und als natürlich angesehen!

LG
kati

5

Das klingt gar nicht gut - helles Blut und "Stückchen" - das klingt verdammt nach Fehlgeburt - gehe bitte unbedingt zum FA - ich will Dich ja nicht ängstigen, aber wahrscheinlich geht es jetzt nur noch darum, dass auch wirklich alles abgeht.
Du übertreibst nicht - Du untertreibst - leider....
Kathy

6

Hi
tut mir leid aber du hat soooo viel WERTVOLLE Zeit verstreichen lassen. Ich hoffe, ich irre mich, aber es sieht so aus, als ob dein Baby tot ist. Warum hayt du nicht frü´her reagiert?

Mama vn 2 Kids hofft, dass sie sich irrt.

ög
Yvonne

17

Wieso hat sie wertvolle Zeit verstreichen lassen?
Kein Arzt keine eine Fehlgeburt wirklich aufhalten.
Man verordnet Schonung, aber wirklich was bewirken tut das bewiesenermaßen nix(es blutet weiter, aber es tritt weniger Blut aus).

Fehlgeburten sind leider ein natürliches Ereignis in den ersten 12 Wochen. Viele Länder behandeln dies auch als solches. Für die Frauen ist es ganz sicher nicht gerade toll, aber es gibt leider NIX was man dagegen machen kann.

LG
Kati

7

jetzt will ich dich ja nicht verletzen.. aber wenn sowas in meiner ersten SS passiert wäre mit blutungen, wäre ich gleich zum FA gegangen und hätte nicht noch erst ne woche abgewartet, bis da brocken raus plumsen....
ab marsch zum FA.. tststststs

9

Hallo,

ich hab jetzt mal die Notnummer von der Hebammenpraxis, wo ich bin, angerufen. Und die sagen, naja, sie koennen mich jetzt auch nicht beruhigen, es kann sein, es kann halt auch nicht sein. Und ich soll nicht (!) ins Krankenhaus fahren, weil da kann man eh nix machen, das wär Quatsch. Das beste was ich jetzt machen kann, ist mich entspannen und normal verhalten.

Ausserdem soll ich morgen in der Praxis anrufen, und dann verlegen sie den US-Termin auf direkt naechste Woche, damit ich dann Bescheid weiss.

Sorry, aber Eure Kommentare waren nicht gerade hilfreich.

Die Sitten sind halt anders hier, und es hilft mir nicht, wenn ihr schreit, ich soll zum FA gehen, wenn man das hier nicht so geht, wie in Deutschland. Hier wird ein Abgang bis zur 12ten Woche halt als Abgang gesehen, und fällt damit in die Kategorie "das passiert halt" und da machen die hier nicht son Buhei drum. Auch wenns einem nicht gefällt, da kann man nix dran ändern, andre Länder, andre Sitten

Wenns so einfach wär, dann hätte ich das wohl selbst gemacht, deshalb (!) frag ich ja euch....

jujpod

10

Oh man...ich würde denen im KH ganz schon auf den Sack gehen!
Ich wünsch Dir viel #klee!
LG Romy

12

Hi Romy,

danke schön #blume.

Geht mir auch schon wieder besser. Wird sich schon zeigen, was daraus wird. Hab z.Z. mit meiner Tochter (13Mon) auch genug zu tun, die ist nämlich ein bischen krank...

Vielleicht ists ja auch nur der Stress....

Gruß

Julia

weitere Kommentare laden
21

Hallo,

es kann alles sein, muss aber auch gar nix bedeuten.

ich kann schon verstehen, dass Du nicht gleich zum Doc rennst!
Außerdem, so blöd das klingt - man kann so früh leider nichts wirklich dagegen machen. Entweder es bleibt, oder nicht.
Und ich sage das nicht einfach so, ich habe selber in dieser Schwangerschaft am Anfang sehr starke rote Blutunge gehabt, so doll, dass es mir trotz Binde an den Beinen herunter lief und mein Baby ist immernoch da. Es lag an einem Hämatom. Wäre ich da jedes Mal sofort zum Doc gerannt, wäre ich wahnsinnig geworden.
Panik bringt hier gar nix, lieber Ruhe bewahren und dann ne Überweisung holen, damit Du auch siehst, was los ist.

Die Stücke können wirklich vom Zäpfchen sein. Es kann auch sein, dass durch das Zäpfchen ein Äderchen am Muttermund geplatzt ist.
Aber es kann eben auch bedeuten, dass Dein Baby geht.
Leider hab ich das auch schon erlebt....#schmoll

Liebe Grüße und ganz viel Glück#klee, Stepke

Top Diskussionen anzeigen