Braucht man das alles, wenn man stillt?

Hallo! Mal eine Frage: ich möchte gerne stillen. Sollte ich trotzdem vor der Geburt schon
einen elektrischen Flaschen- und Gläschenwärmer
einen Flaschenständer
eine Saugerbox
eine Thermobox/Thermosflasche
ein Sterilisiergerät)
6 Frotteelätzchen
4 Ärmellätzchen
eine Milchpumpe
1 Milchflasche aus Glas
2 Sauger

kaufen??? Ich würde schon gerne auch abpumpen, so dass mein Mann unser Baby auch füttern kann und nicht immer nur ich aufstehen muss, er außerdem auch mehr Nähe mit dem Baby hat (möchte er auch gerne). Aber es heißt ja oft, dass das dann noch nicht geht (gleich nach der Geburt), weil alles nur weh tut. Hm. Braucht man beim Stillen Lätzchen? Nein, oder???
Hummerchen

1

Hi,
wo hast Du denn diese Liste her? Das braucht man (anfangs) ja nicht mal alles, wenn man Vollzeit-Flaschenmama ist - dafür fehlen andere, sinnvolle Dinge #kratz.

Zum Stillen brauchst Du absolut nichts. Lätzchen egal welcher Form (die mit Ärmeln sollen für den Beikostbeginn sehr viel praktischer sein als die ohne, wir werden es in einer Woche ausprobieren...) brauchst Du, wenn Dein Kind 6 Monate alt ist und Du mit Beikost beginnst. Sind aber auch ein beliebtes Geschenk, also nichts, was man im Voraus selbst kaufen sollte. Dann brauchst Du auch irgendein Gefäß (evtl. schon Trinklerntasse), aus der Dein Kind trinken kann, und ein Gläschenwärmer ist dann auch praktisch. Und natürlich Fütterlöffel etc., aber alles halt erst nach dem 6. Monat.

Alles andere...spar Dir das Geld, wenn Du nicht vorhast, Milch abzupumpen und aus der Flasche zu füttern, ist es vermutlich rausgeschmissen. Und wenn das Stillen absolut nicht klappen sollte, kannst du immer noch einkaufen gehen.

Viele Grüße
Miau2 mit #baby Maximilian *12.05.06

2

So, hier mal meine Meinung, hab 8 Wochen voll gestillt und dann gestillt und Flasche und dann nur noch Flasche gegeben:

einen elektrischen Flaschen- und Gläschenwärmer - hab sowas nie gehabt

einen Flaschenständer - auch nciht gehabt

eine Saugerbox - auch nicht gehabt

eine Thermobox/Thermosflasche - Thermobox brauchste nur wenn du Fläschchen mitnehmen willst

ein Sterilisiergerät - brauchst du auch nicht unbedingt, wenn du eh stillst kannste das auch im Topf einfach auskochen

6 Frotteelätzchen - braucht man auf alle Fälle, die kleinen Spucken ständig oder sabbern, auch beim stillen läuft was aus dem Mund raus

4 Ärmellätzchen - haben wir erst gekauft, asl wir angefangen haben mit zufüttern.

eine Milchpumpe - würde ich auch erstmal nciht kaufen, ist recht teuer und die ersten Wochen solltest du lieber normal stillen, könnte sein, dass das Baby sonst die Brust ganz ablehnt

1 Milchflasche aus Glas - braucht man unbedingt wenn man Fläschen geben will

2 Sauger - eigentlich nicht nötig, bei jeder Flasche ist ja ein Sauger dabei.


LG Bunny #hasi

3

Hallo Hummerchen!

Also wir hatten gestern das Thema Stillen im GVK und da von all dem nicht die rede!!!!!

Die Hebi meinte wir sollte ein Fläschchen zuhause haben, sollte es mit dem Stillen nicht funktionieren, kannst du das ganz schnell noch kaufen!!!

Wenn du abpumpen möchtest, dann würde ich das nochmal mit der Hebi besprechen. Sie sagt dir genau was du brauchst, wo du die geräte am besten bekommst bzw. leihen kannst (zahlt die Krankenkasse!) und erklärt dir genau wie du vorgehen solltest!

Also mach dir mal keinen Kopf! Du bist ja anfangs im KH und du hast ja die Hebi noch zu Unterstützung.

Ich würde davon nix kaufen!!!! Bis auf ein Fläschchen mit Kirchsauger ;-)

LG Courtney (29+4)

4

Ich werde auch wieder versuchen so lange wie möglich voll zu stillen.

D.h. ich hab mir aber trotzdem 2 Flaschen mit je einem Sauger mit kleinstem Loch, ein Sterilisiergerät und eine Milchpumpe gekauft.

Statt Lätzchen kannst du anfangs auf jeden Fall Stoffwindeln nehmen, die wirst du auch zum Aufstoßen auf deiner Schulter brauchen.

Die Milchpumpe deswegen, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass man die ersten Wochen auch zu viel Milch haben kann und die kannst bzw. solltest du dann abpumpen. - Egal um sie einzufrieren od. sonst was.

Flaschen deswegen, dass dir ja niemand garantieren kann, das das Stillen voll funktioniert.
lg. sonja 36.SSW

5

Hallo ihr alle.
Danke für eure Meinung. Mir kam das ja auch etwas viel vor. Hab ich mir so aus den Listen versch. Zeitschriften zusammen gesammelt... #schein Hab ja sonst nix zu tun...#hicks
Hab das jetzt aber alles, abgesehen von den Lätzchen (die werden ja auch nicht schlecht, sollte ich sie doch nicht brauchen) und der einen Flasche, von meiner Liste gelöscht.
Danke!
Hummerchen

6

Hallo,

jetzt war ich schon geschockt als ich deine Liste gelesen habe!

Ich will auch stillen und alles was ich habe sind gerade mal zwei Fläschen, davon eins für Tee und beide sind klein und aus Kunstoff. Lätzchen und Tücher hab ich keine gekauft, weil meine Mama welche besorgt hat. Aber man muss doch nicht Lätzchen haben, reichen doch Spucktücher.

Ich möchte mir auch eine Milchpumpe besorgen, aber ich mach das erst nachdem ich weis das ich auch stillen kann. Bei manchen geht es ja aus irgendwelchen Gründen nicht. Und wenn man das Ding schon so früh kauft, kann man das ja schlecht umtauschen.

Liebe Grüße
Anna (38 SSW)

Top Diskussionen anzeigen