Hilfe- Kindslage ??????

Hilfe!

Bei meiner Hebamme und mir gibt es Uneinigkeit über die Lage des Kindes .

Vor einer Woche sagte mir der Arzt im Krankenhaus, daß das Kind mit dem Kopf unten liegt und der Rücken an der Seite.
Heute schreibt meine Hebamme in den Mutterpaß bei Kindslage
1 bsl -was heißt das denn nun ????#kratz#kratz
Ich verstehe nix mehr-weiß nicht ob ich ein Kind mit Beckenendlage oder einen Sternengucker habe.....#gruebel
In einer Woche ist der Entbindungstermin und ich bin völlig nervös-
brauch ich nen Kaiserschnitt oder nicht oder wie oder was....???#heul:-(

Brauche Tipps!!!

1

Hallo,

ich bin mir zwar nicht sicher, aber 1 bsl könnte eine Schädellage sein, dabei gehts aber nicht um Sterngucker sonder ob das Baby nach rechts oder links guckt!

Sterngucker kann man soweit ich weit auf dem US nicht erkennen.

Und wenn dein FA mit dem US den Kopf unten gesehen hat, dann ist er da auch. Meiner Doc konnte kurz vor ET sogar die Haare sehen :-)

LG Bunny #hasi

2

Hallo!

Was bsl heisst weiss ich nicht...aber mein Großer hat auch erst richtig gelegen und sich unter der Geburt noch zum Sternengucker gewendet so dass die Hebammen ganz überrascht waren. Er ist dann im Endeffekt mit Hilfe der Zange auf die Welt gekommen.

Da hat halt jedes Baby seinen eigenen Kopf...Aber Kaiserschnitt ist bei Sternenguvkern nicht notwendig, soeit ich weiss, kommen die meisten ganz normal...Meiner hatte sich leider etwas festgefahren...

LG
Heike

3

Hallo!
Also SL ist schon mal Schädellage,Das 1b davor hat mit dem Becken was zu tun,wie tief es darin liegt.Aber wie nundas genau heißt,weiß ich nicht.Auf jeden fall ist es eine SL-Lage.rinner mich auch nicht mehr so genau daran,da meine ab der 28.SSW immer schon sehr tief im Becken lagen.

LG Mona 6+4

Top Diskussionen anzeigen