Trinken beim CTG schreiben???

Hallo liebe Mitschwangeren, meine Frage bezieht sich auf mein gestriges CTG schreiben, wo mir die ganze Zeit ein Glas Wasser angeboten wurde-ich aber keinen Durst hatte und ablehnte. Nach 30 Minuten sagte man mir das CTG wäre eingeengt???Und ich musste jetzt wasser trinken.
Was soll das?
Ich werde doch mit einem Glas Wasser die Versorgung des Kindes nicht verbesserN???
Vielleicht kennt sich ja irgendwer damit aus.
Vielen Dank für die Hilfe im Vorraus.

jule 36 SSW

1

Hallo!

Das ist richtig. Wenn man zu wenig trinkt, sind die Herztöne des Kindes nicht so gut!

Sabrina

2

Hmmm.. ich musste noch nie was trinken beim CTG schreiben, zumindest nicht in meiner ersten SS.

Von daher kenn ich das nicht.

LG
Julia (25. SSW)

3

Ich mußte zwar bei meinen ctg nie was trinken aber meine Ärztin sagte mir das wenn man zu wenig getrunken hat sich die Herztöne des Babys verschlechtern.

Lg,
Luzie, Et+4

4

Hallo,Jule!

Also,mir wurde bei den letzten beiden CTGs auch jeweils ein Glas Wasser gegeben,weil meine Kleine im Bauch wahnsinnig getobt hat und die Herzfrequenz sehr hoch war.Ich sollte das Wasser dann langsam trinken und danach wurde es wirklich ruhiger im Bauch und die CTG-Kurven sahen nicht mehr ganz so nach den Alpen aus,sondern waren viel gleichmäßiger.

Liebe Grüße,

Ute 38.SSW

Top Diskussionen anzeigen