36. SSW und nun SSW Streifen...ich raste aus...Erfahrungen bitte!!!!

Hallo,

heute morgen dacht ich mit tritt nen Pferd...plötzlich bekomm ich kl. Streifen an den Oberschenkeln...bis jetzt sind sie ca. 1 cm lang....und rot#heul#heul#heul ich glaube aber das es sicher noch mehr wird....das kann doch wohl alles nicht mehr sein...jetzt wo´s an die "Schönheit" geht nimmt es mich ehrlich gesagt extrem mit...mensch ich hatte so gehofft davon verschon zu bleiben...

geht die Röte aus den Punkten bzw. Streifen wenigstens wieder weg oder bleiben die immer rot...?????

Bitte erzählt mal wie es bei Euch war...DANKE...

Mausezahn 36. SSW

1

Die verblassen wieder, werden also so weisslich.

2

di werden grün mit blauen Punkten und dann explodieren sie;-)

Fahr ich runter,habe von Ida jede Menge Streig´fen am Bauch...die sieht man fast nicht.

Und ganz ehrlich sind die mir auch ein bisschen egal denn sie sind ja zeugen meiner ersten SS und ohne meine wundervolle Tochter gäbe es diese Streifen nicht.

Andere haben diese scheiss Streifen überall,haben ne Fettschürze oder sonstige schlimme Dinge.

Wichtig ist dass dein Kind gesund auf die Welt kommt...glaube mir man lernt mit der Zeit andere Werte kennen...


ich meine es nicht böse,versteh mich bitte nicht falsch.Aber es lohnt sich einfach nicht sich darüber zu ärgern.

LG und eine schöne streifenfreie estschwangerschaft...


Tina (25 SSW und bisher neustreifenfrei:-)

3

ich habe auch zum ende hin die streifen bekommen
am Bauch, oberschenkel, Brust und Bikinizone.
Bei der Geburt kann man auch noch reißen aber jetzt mal ehrlich wenn man sein Ergebnis im Arm hat sind die Streifen völlig egal. und außerdem gehört es dazu. man muß es halt in kauf nehmen wenn man ein kind bekommt.

4

Hey,nicht ärgern die Streifen verblassen! Ich hatte bis zur Geburt überhaupt keine Streifen(abgesehen von den Brüsten)
..und danach am Bauch,Oberschenkeln und sogar am Popo#schock...

du kannst dich zwar cremen wie 'ne Wilde aber verhindern kann man sie leider nicht!!

aber du wirst das nicht mehr so eng sehen wenn du erstmal dein Baby in den Armen hälst;-)#herzlich

Alles gute für euch!

5

Hey, lass den Kopf nicht hängen! ;-)

Meine ersten Streifen bekam ich mit 12 Jahren!!! Undzwar ohne Übergewicht und Schwangerschaft. Dunkellila - an Hüften und Busen! Finde dich mal in der Pubertät damit ab #schmoll

Mittlerweile sind die ganz blass und stören mich nicht mehr. Man kann sich durchaus daran gewöhnen. Ein paar wenige Streifen sind nicht so tragisch und die werden dir nach dem Verblassen nicht mehr weiter auffallen :-D

Ich bin jetzt in der 24. SSW und beginne schon wieder an den Schenkeln zu reißen - zumindest ist der Bauch "noch" streifenfrei :-p

Das Einzige was du machen kannst, ist sie mit Einölen und einer Massage etwas zu mildern... Bin auch fleißig am Einölen :-p

LG
Jessi

7

Hi Jessi,

ich hab meine auch schon ewig - von den Knien angefangen und an den Oberschenkeln. Bist also auch nicht allein damit. Unser Vorteil ist echt, zu wissen, dass sie nicht wirklich stören, oder?

Bin trotzdem glücklich verheiratet (ob er sie überhaupt wahrgenommen hat? ;-)) und alle anderen schauen doch eh nicht so genau hin, selbst wenn ich einen Bikini anhabe - und wenn doch, dann würde ich denen aber was erzählen! #wolke
;-)

LG
kanga

6

Hi,

nicht ärgern #liebdrueck Ändern kannst du´s eh nicht. Ich hab auch gecremt und geölt wie ein Weltmeister. Gebracht hat´s nix. Hab halt schlechtes Bindegewebe vererbt bekommen und bin am Bauch gerissen. Nach einiger Zeit verblassen die Risse etwas. Ganz weg gehen sie aber nicht.

Erst hab ich mich auch darüber geärgert und fand mich entstellt. Aber dann hab ich gedacht: Entweder Baby und Streifen oder Streifenfrei aber kein Baby? Dann doch ganz entschieden unseren Sonnenschein #freu auch mit Nebenwirkungen! Du wirst sehen, wenn dein Kleines da ist, tritt alles andere in den Hintergrund.

LG Chini (33.SSW)

Top Diskussionen anzeigen