unnötiges posting, frage aber trotzdem---rumkugeln von casali

hatte vor der schwangerschaft zu einer meiner liebsten süssigkeiten gezählt. seit der ss nicht mehr angegriffen. jetzt zu weihnachten gibts die extra großen wieder. darf man die essen? oder die normalen kleinen rumkugeln? wie schauts aus mit moncherie?

lg nicky und little sunshine inside 20+3

1

Hände weg sonst Beule :-p

3

meinst das ernst?

6

Klar ich setz mich ins Auto und dann kriegste welche an die Ohren.

Hau dir den Bauch mit Nougat voll aber nicht mit Alkohol ;-)

weitere Kommentare laden
2

Von vor ein paar Stunden:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=636347

Wie immer bei dem Thema der Tenor "Ein bisschen schadet nicht" (...und keiner kann sagen, wieviel wirklich ungefährlich ist) und "Jede Schwangere muss das für sich selbst entscheiden" (...und für ihr Kind auch. Irgendwie zumindest).

Liebe Grüße
Sabine

5

hm, den beitrag hab ich eh schon glesen. sind aber alles keine eindeutigen antworten meiner meinung nach. aber egal, sagt eh jeder was anderes. aber danke trotzdem für deine antwort*gg*

lg nicky

12

Was stellst du dir denn unter einer eindeutigen Antwort vor in einem Forum, wo es so ziemlich zu allem mindestens zwei Meinungen gibt ;-)?

Es kann dir keiner sagen, wieviel schadet und die meisten Frauen wollen sich offenbar in der Schwangerschaft nicht mehr als ganz unbedingt nötig einschränken. Ob sie sich selbst eingestehen würden, dass sie bewusst vermeidbare Risiken eingehen und sich das vom Frauenarzt auch noch als gut bescheinigen lassen, bleibt offen. Eine Schwangere schrieb ja auch sinngemäß "Wenn mein Kind behindert wird, dann sicher nicht, weil ich ab und zu mal was getrunken habe". Und wenn doch...? Aber das ist ja jedem seine Sache, sich darüber Gedanken zu machen. Und es dem Kind vielleicht später mal zu erklären, warum es zum xten Mal daran scheitert, links und rechts auseinander zu halten u.ä. ;-)

Meine Antwort ist: Finger weg von allem vermeidbaren Alkohol in Schwangerschaft und Stillzeit. Eindeutig. Indiskutabel.

Soviel von mir, liebe Grüße
Sabine

4

Hallo,

in diesen Pralinen befindet sich Alkohol und ich würde in der Schwangerschaft darauf verzichten. Auch wenn es nur kleine Mengen sind. Es gibt soviele andere leckere Süssigkeiten die man bedenkenlos essen darf #mampf
Aber entscheiden musst letztendlich du selbst.

LG
Morena

7

Ich würde es auch lassen! Es ist doch nicht so schwer sich mal für eine gewisse Zeit zusammen zu reissen, oder?! Bei Rum handelt es sich ja auch immerhin um Hochprozentiges !!!

LG
awapuhi 37. SSW, die auch gerne mal ein Mettbrötchen essen würde und es nicht macht ;-)

11

Hallöle,

ich finde auch, dass man in dieser Zeit darauf verzichten sollte.
Schließlich macht man es nicht für sich sondern für's Krümelchen!
Und eine Schwangerschaft ist ja nicht für immer ;-)

9

Lass es lieber,

niemand kann mit Sicherheit sagen was passiert. Aber Alkohol (egal in welcher Form) kann nicht gut sein während der SS.

Und für seinen Sonnenschein verzichtet man doch gerne oder :-p

Top Diskussionen anzeigen