Nach dem Essen Hunger

Mag sich komisch anhören, ist aber so: mir passiert es oft, dass ich nach dem Essen erst so richtig Hunger bekomme. Dann könnte ich den ganzen Kühlschrank leerräumen. Dabei ist es egal ob ich vorher einen dicken Schweinebraten oder nur einen Apfel gegessen habe.

Kennt ihr das auch? Und, was mich noch mehr interessiert, hat jemand von euch eine logische Erklärung dafür? Mir mag nämlich beim besten Willen keine einfallen.

Aurina mit Krümelkind, 26. SSW

1

Hi,

zum glück bin ich nicht alleine damit #freu. Das hatte ich in beiden SS, das ich nach dem Essen weiter essen konnte. Aber warum das so ist, weiß ich allerdings auch nicht #kratz. Na ja, wenigstens weiß du, das du nicht alleine damit bist ;-).

Lg,
Hsiuying + #baby May-Ling (15.7.06) & #ei im Bauch (7 SSW)

2

Hallo,

geht mir auch soll. Ich fange eigentlich nur mit Essen an, weil gerade Essenszeit ist und danach kommt erst so richtig der Hunger und der Appetit und ich kann fast nicht mehr aufhören, mir etwas essbares zu suchen.

Warum das so ist, weiss ich aber auch nicht.

Alles Gute!

3

Ja ja, das kenne ich nur zu gut. Ich esse eine Kleinigkeit, habe eigentlich keinen großen Hunger aber weil ich schnell im Unterzucker komme muss ich halt öfters essen. Dann habe ich was kleines leckeres gekocht und dann geht der große Hunger los #mampf

Noch besser finde ich es, wenn der Magen sich anfühlt als würde er platzen aber der Hunger ist irgendwie immer noch da#kratz

Schwanger sein klasse, da ist alles so anders ;-)

Lg, Sylvia mit Patrick 26.ssw

4

Hi Sylvia,

das ist mal ein Satz nach meinem Geschmack. Ich war schon kurz davor, zu posten, ob ich mir Sorgen machen muss, weil ich mir eigentlich keine Sorgen mache, wie so viele hier... ;-)

LG
kanga mit # ei roo 18. SSW

Top Diskussionen anzeigen