Vormilch - unangenehm & peinlich

Guten Morgen,

hab mal ne blöde Frage.
Gestern hat sich die Vormilch bei mir vorgestellt.
Mir war das voll unangenehm und peinlich.
Ich weiß, ich weiß, das ist völlig normal und mein Schatzi findet das auch, aber irgendwie fühl ich mich nicht so wohl.
Hab glücklicherweise ein Päckchen Test-Stilleinlagen bekommen, die hab ich jetzt im BH. #hicks
Wie macht ihr das? Ich arbeitet noch und will nicht, dass da immer ab und zu ein Fleck ist. Da kucken ja dann alle hin. #hicks
Bin voll der Ansteller ich weiß, aber kauf ich mir jetzt eine ganze Packung oder ist das gar nicht so doll und viel oder wie?
*Hilfe*
#danke für´s Zuhören #bla#bla#bla und eure Antworten.
Aussi#schein

1

Hallo,

fürs erste dürfte es auch ein halbes Tempo tun. Soooo viel Vormilch kommt auf einmal selten raus, dass du eine Stilleinlage brauchst.

Warts mal ab. Wenn du starken Milchfluss haben solltest, kannst du immer noch Stilleinlagen benutzen.

Schadet aber auch nix schon ein paar im Haus zu haben, wenn du stillst brauchst du die sowieso. Ist also keine sinnlose Investition.

LG Marion

2

Ok, danke, ich wusste nicht wieviel das ist, ist meine 1. SS.

#danke Aussi #hicks

3

nimm salbeibonbons. die wirken abstillend. wenn du stillen möchtest einfach nicht mehr ab 30.ssw nehmen. so sagte man in unserem gkv und da ich nie stillen wollte und milch hatte kann ich sagen salbei hilft. aber bitte wenn du stillen willst zum ende hin nicht mehr nehmen;-)

4

Auch gut zu wissen, danke!

Deine Emily ist ja wirklich zuckersüß!!!

Aussi

Top Diskussionen anzeigen