Asthma Bronchiale - welches Spray benutzen???

Hallo ihr lieben Urbis!!!

Es gibt sicher nicht nur mich unter all den schwangeren, die an Asthma leiden. Ich bin in der 15. Woche und benutze fast täglich (meist vor dem Schlafengehen) mein Spray "Aarane", da ich zusätzlich noch eine Hausstauballergie habe, was oft das leichte Asthma auslöst.
Mein FA hat mir empfohlen, das Spray evtl. zu wechseln oder etwas ganz anderes stattdessen einzunehmen. Ich weiß, man soll möglichst keine Medikamente während der Schwangerschaft einnehmen, aber das Asthmaspray lässt sich leider gar nicht vermeiden. :-( "Aarane" ist ohne Kortison.

Was habt ihr, die auch Asthma haben, für Erfahrungen gemacht? Welche Sprays benutzt ihr, welche werden während der Schwangerschaft empfohlen?? Hat euch euer FA zu einem bestimmten Präparat geraten???

Wie ist das, wenn ich einmal täglich "sprühe", bekommt das Baby wirklich schon etwas davon ab und vor allem ist es schädlich??? #schwitz

Ich wäre wirklich seeeeehr dankbar für Tips!!! #danke

Liebe Grüße,
SIRIIA #sonne + "Paulinsche" #ei inside

1

hatte aarane, nehme jetzt salbutamol - war anfangs ungewohnt und ich brauchte es öfter, jetzt bin ich damit gut zufrieden

nehme zusätzlich beclomethason nasenspray und cortisonpulver zum inhalieren

2

Hallo!

Ich war gestern auch beim Lungenfacharzt. Meine Ärztin meinte, alles so belassen wie es ist, obwohl beim Spray steht "nicht in den ersten 3 Schwangerschaftsmonaten nehmen". Wenn ich mich nicht verrechnet habe, bin ich so in der 6. Woche. (gehe nächste Woche zum FA)

Ich nehme Flexotide (kortisonhältig) und Sultanol.

lg

Happy

3

Also, ich habe ja nur leichtes Asthma und hatte meinen letzten richtigen "Anfall" als Kind (gottseidank!). Mein FA hat gesagt, dass das Asthmaspray auf keinen Fall Kortison enthalten darf. Kann ich auch nachvollziehen. Bei mir ist mein Asthma auch oft wetterabhängig - im Herbst und Winter muss ich es wegen der Luft draussen öfter nehmen.
Ich nehme ausser "Aarane" keine anderen Asthma-Präparate.

4

ich nehme SYMBICORT.
das ist eher ein pulver was man inhaliert.
sieht aus wie ein überdemensionaler tampon;-)

gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(38+3)

5

ich nehm symbicort 2xtgl und wenn das nicht genügt bricanyl zusätzlich.
symbicort hat kortison drinnen und soll dem kind wohl nichts machen, bricanyl wird sogar eingesetzt bei vorzeitigen wehen und schadet dem kind wohl auch nicht!

lg melanie

6

Hallöchen!!

Ich brauche auch ein Asthmaspray,mein Arzt hat mir Berotec verordnet,darf man in der Schwangerschaft nehmen da ohne Kortison,er meinte auch bevor ich nur noch am röcheln bin und kurz vor dem ersticken sei könnte ich das schon nehmen schlimmer ist es das das Baby keinen Sauerstoff bekommt!!!
Leider wird kein Medikament jemals für Schwangere sein,weil sich wohl nie eine Schwangere finden lässt die Medikamente testet,aber leider geht es halt auch nicht ohne wenn man eben eine Krankheit hat!!

Wünsche allen noch eine schöne Kugelzeit!!

giuli20 mit Giulia(04.03.02) und#baby Max im Bauch

7

Hallo!

Also ich habe vor der SS Berodual genommen und nun bin ich in der 13 SSW und benutze Berotec, da ich sehr oft unter Atemnot leide und das bekam ich mit der Zustimmung eines Arztes im KH! In meiner ersten SS habe ich nur das Berodual genommen und zwar von Anfang an und mein Baby kam gesund zur Welt!

Liebe Grüsse

Jasmin

8

Hallo Siriia,

ich habe mit meinem Pneumologen schon im Vorfeld abgeklärt, ob es ok ist, in der SS meine Sprays weiter zu benutzen. Ich brauche täglich ein Cortisonspray und nur hin und wieder ein schnell wirkendes Asthmaspray. Mein Arzt meinte, ich hätte so eine gringe Dosis (wird meißt bei Kindern benutzt) und das Cortison geht in die Lungen. Das bißchen Cortison, das in den Körper übergeht, sei nicht viel höher als das Cortison, daß vom Körper selbst hergestellt wird. AUßerdem hat er mir noch erklärt, wenn BAbys auf die Welt kommen und nicht gleich atmen können, bekommen sie erstmal Cortison verabreicht, damit es klappt. Ich habe das Budesnoid 0,4 mg und Berotec (brauche ich aber kaum noch).

Ich werde die Sprays weiternehmen, wie mein Arzt mir geraten hat.

Dir alles Gute
LG Helen

9

huhu,

ich nehme ach aarane und brauch es regelmäßig meine frauenärztin sagte mir das ich es weiter nehmen kann, desweiteren hat es noch einen oder ähnlichen inhaltsstoff was zur wehenhemmung im kreissaal eingesetzt wird.

lg 21ssw

Top Diskussionen anzeigen