Ständig Angst macht mich fertig!

Hallo zusammen,

ich brauch mal etwas Aufmunterung!
Ich bin in der 9. Woche Schwanger und hab ständig Angst dass etwas nicht stimmen könnte... obwohl ich ja vorige Woche bei der FÄ war und sie die Herztöne feststellen konnte und mein Krümmelchen schon 1 cm groß war!
Ich glaub dass ist da ich mal ne FG in der 6.Woche hatte und
jetzt schreckliche Angst hab, dass wieder durchmachen zu müssen...

Ach ich weiß ja auch nicht!?!?!?

Sabrina
#schmoll

1

Ich glaub das ist ganz normal, gerade nach ner FG!! #liebdrueck

Ich mach mir auch voll die Gedanken wegen leichter SB, aber was soll man machen? Es kommt so, wie es kommt.. (leicht gesagt, ich weiß..)

Mir hilft es mich irgendwie abzulenken.. Triff Dich mit Freunden oder geh mit dem Schatz ins Kino..

Ich versuch auch immer in Gedanken mit dem Pünktchen zu kommunizieren, ihm gut zuzureden - auch wenn es nur ein kleiner Zellhaufen ist. #schein

9. Woche ist doch schon ganz schön weit, bald hast Du die kritische Zeit überstanden!

Alles Gute wünscht kolibri :-)

2

ach du, das ist (leider) ganz normal. ich hatte letztes jahr im sommer eine missed abortion, habe also nicht mal gemerkt, dass etwas 'nicht stimmte' und viel beim frauenarzt aus allen wolken. das hat mich schwer mitgenommen und beschäftigt. und nun bin ich toi toi toi in der 28. ssw und im grunde läuft alles ganz gut. aber ich hatte eben auch, ganz besonders in den ersten 12 wochen schreckliche angst davor, dass etwas nicht stimmen könnte. habe ich jetzt auch noch, aber da ich den muckel schon ordentlich spüre hat man zum glück eine gewisse....selbstkontrolle und es fällt einem - oder mir - leichter mit der angst fertig zu werden. lange rede kurzer sinn: alles wird gut :-)

lg, uli 28. ssw

3

Hi Sabrina,

es ist sehr wohl nachvollziehbar ,dass du Angst hast!Mir gehts eigentlich genauso,ich werde auch Angst haben,wenns wieder soweit ist.Ich hatte in der 11.Woche eine FG.Ich kann dich auch nicht wirklich beruhigen...nur Mut zusprechen: DAS WIRD SCHON WERDEN!!!!!!!Meine Ärztin,die mich behandelte im KH sagte,das Risiko einer erneuten FG is doch sehr gering...Und deshalb versuchen wir es nun auch wieder,trotz der Angst.

Alles wird gut

Viel Glück für deine Schwangerschaft#klee
Julia

4

hallo sabrina,

diese angst kann, glaube ich, hier jeder nachvollziehen.

ich (9. SSW) bin auch immer mal wieder verunsichert und hätte schon gern ein bäuchlein, das mir meiner meinung nach "sicherheit" geben würde. wir haben lange warten müssen, bis es bei uns geklappt hat. organisch war bei uns allerdings auch soweit alles okay.

ich beruhige mich meist mit meinem vertrauen in die natur.
sie (mancher sagt gott) hat uns die fähigkeit, die gabe gegeben, ein solch tolles wunder erleben zu dürfen.
die natur macht das schon sehr lange und sie hat eigentlich ein tolles system. es ist für uns menschen mal bezaubernd, mal hart, brutal und verletzend.

ich sag mir heute immer wieder: entweder geht es gut, oder es gibt einen triftigen grund, wenn die natur entscheidet, dass es nicht gut geht.

in unserer sehr langen, intensiven und doch erfolglosen kinderwunsch-phase hatte ich mich so in das thema vertieft, dass es von aussen betrachtet teils sicher völlig überzogen aussah und klang. nach einiger zeit fiel es mir selbst auf und als meine fä mir persona anbieten wollte, habe ich selbst die notbremse gezogen. mir war klar, wenn ich das ding bekomme, dreh ich völlig durch.

ich habe mich bewusst davon weg gebracht und es in die hand der natur/ des schicksals gelegt. ich kann und darf die natur nicht austricksen, oder kontrollieren.
und nicht sofort, aber siehe da: jetzt hat es endlich geklappt.

und so möchte ich auch was die ersten wochen und den rest der ss angeht auf die natur vertrauen. was immer sie auch für uns "drei" entscheidet. sie wird wissen, warum. da bin ich mir sicher.


Top Diskussionen anzeigen