Wer hatte schon mal CHLAMYDIEN

Hi...

beim letzten Abstrich hat der FA Chlamydien positiv getestet.

Bin nun in der 6.SSW (leider hat man noch kein Herz schlagen sehen können) und er hat mir ein Antibotika gegeben.

Meine Fragen an euch:

1) Wer musste auch schon so früh Antibiotika nehmen

2) Wie habe ich die Chlamydien überhaupt bekommen? Habe doch einen festen Partner?

3) FA hat nichts bzgl. Behandlung meines Mannes gesagt?!?!

LG Anro + #ei ET 1.07.07

1

Hallo


Also ich hatte sie bisher noch nich und wenn würde ich meinem Patner die Hölle heiß machen :-)

chau mal hier vieleicht ist was dabei.

http://frauen.qualimedic.de/Chlamydien_frauen.html


Lg Melanie

2

mein arzt hat den test bei mir auch gemacht der war negativ, aber das ist nicht so schlimm wenn man das hat meint mein fa
habe mit meiner mutter geredet und die meinte die hat das in der 2. schwangerschaft gehabt, und meine eltern sind sich nie fremdgegangen oder so,das kann halt mal kommen

3

Hallo!

Hatte das selbst noch nicht, aber es ist nicht schlimm für das Kind. Soweit ich weiß musst Du sie nur behandeln lassen weil Du sonst das Kind bei der Geburt anstecken kannst. Ich glaube die Kinder könnten da blind werden oder so.
Und Antibiotika sind lt. Arzt nicht schlimm. Nehme gerade auch welches weil ich eine richtig schlimme Erkältung hatte. Man soll nebenbei nur Folsäure nehmen. Aber das wird Dir dann Dein Arzt schon erklären. Aber trotzdem würde ich mich auch fragen woher Du das hast? Kann man sich da auch auf einer Toilette oder so anstecken? Keine Ahnung! Würde mal den Arzt fragen!

Wünsche Dir GUTE BESSERUNG!

LG
Tina (8. SSW) ET 23.06.2007

4

Hallo,

ich hatte auch die Chlamydien festgestellt in der 8 Schwangerschaftswoche mir hat meine Frauenärztin gesagt das man die Chlamydien erst in der 15 Schwangerschaftswoche behandelen darf mit Antibiotika. Ansonsten könnte ich das Baby verlieren. Ich wurde mit dem Antibiotika Zitromax behandelt da sind 2 Vaginal Tabletten drin. Am 26 August wurde dann nochmal ein Test gemacht der war dann negativ.

Also an deiner Stelle würde ich nochmal nachfragen bevor du die nimmst.

Gruß Nicole

5

Hallo,
ich bin in der 20ssw positiv auf Chlamydien getestet worden,hab 4 Tabletten Zitromax auf einmal geschluckt-und das war's. Der Partner muss sich aber unbedingt mitbehandeln lasse, da das Ganze sonst "Ping Pong" spielt.
Für Männer ist das nicht gefährlich,aber Frauen können bei Nichtbehandlung unfruchtbar werden.
Doof ist, das man die Biester meist gar nicht bemerkt.
Tja,die Hauptansteckung erfolgt durch Geschlechtsverkehr, aber vielleicht hat Dein Mann sie sich auch auf einer Toilette oder so geholt..
Alles Gute weiterhin, und mach dir keinen Kopf, solange die Geburt nicht da ist, sind Chlamydien nicht schlimm für den Zwerg:-)
Liebe Grüsse,
Frauke76 30SSW

6

Hallo Anro.

Bei mir hat man das auch so früh festgestellt. Und ich musste auch sofort ein Antibiotikum nehmen über 10 Tage. Das ist meines Wissens nicht gefährlich fürs Baby, aber Clamydien schon. Bin übrigens mittlerweile 20.SSW und alles ist OK.
Chlamydien können bei einer Frau mehrere Jahre unentdeckt bleiben und sitzen meistens vorm Muttermund. Die äussern sich vielleicht höchstens mal über ein Brennen beim Wasserlassen. Das ist ja das Hinterhältige.
Dein Mann sollte sich auf jeden Fall auch untersuchen lassen. Beim Mann ist der Nachweis aber sehr schwierig, da die bei Männern in der Harnröhre sitzen und die wird ja ständig durchgespült. Mein Mann hat auf Verdacht auch ein Antibiotikum bekommen, auch wenn der Test negativ war. Aber die Übertragungsrate liegt schon bei einmaligem Sex bei 60-70 %.

Hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen. wünsche Dir eine schöne Schwangerschaft.

LG hase1980

Top Diskussionen anzeigen