großer fl-wert= großes kind oder auch nur lange beine?

nachdem beim 2. screening der fl wert schon im vergleich höher als die andere werte waren, ist es jetzt beim 3. noch weiter auseinander:
bpd 80
fod/ku 108
adp/au 241
fl 62
meine ärztin meinte aber nicht, dass der kleine sehr groß ist, sondern eben nur, dass er wohl lange beine hat. normalerweise misst man aber doch die größe vom kind anhand der formel 7*fl

was meint ihr?

1

Hallo,

ich denke, das sind nur Durchschnittswerte. Unser Zweiter hatte immer einen recht kurzen Oberschenkel (hat er heute noch, wie der Papa auch...) und hatte bei der Geburt trotzdem ganz durchschnittliche 50 cm.

Scheint wirklich ein Langbein zu werden, vor allem, wenn die anderen Werte ganz "normal" sind.

LG Ulrike

2

also dann wer dein kleines jetzt schon 43cm groß. welche SSW bist du jetzt. Mein 3. Screening war in der 32SSW. Da betrug der FL meines kleinen 55,8 also 39,06cm ist doch normal.

6

das war bei 29+6

3

Hi

wir hatten bei unserem Sohn immer einen sehr großen FL-Wert und bei der Geburt war er grad mal 50 cm groß. Sämtliche Ärzte meinten "ohhh, das wird aber ein Großer".. vonwegen :-p

Jetzt ist der FL auch immer sehr groß, bei der Feindiagnostik war er außerhalb der "Kurve".. bin ja mal gespannt auf unser Riesenbaby;-)

lg

Melli + Finn (10,5 Monate) + Lina inside 23.SSW

4

#kratz#kratz#kratz Huhu, helft mir mal bitte wie rechnet man anhand der FL länge die etwaige Körperlänge aus ????

Danke schon mal!

5

Hallo Sabine,

meine sollte anhand der Femurlänge auch 54cm groß werden... herausgekommen ist eine 47cm kleine püppi mit seeeehr langen beinen!

Wie du siehst es stimmt nicht immer was das US Gerät ausspuckt #augen

Aaaaaber: das geschätzte Gewicht hat gestimmt :-p

Liebe Grüße
Skihase17

7

Wie rechnet man das aus ????#kratz#kratz

Top Diskussionen anzeigen