Bin schwanger und irgendwie ist mir grad alles zu viel.....

Hallo Ihr Lieben!

Ich weiss seit 2 1/2 Wochen, dass ich schwanger bin und ich und auch mein Mann freuen uns sehr.

Allerdings merke ich im Moment irgendwie, dass mir das alles ein bisschen viel ist.
Die Umstellung schlaucht mich doch ganz schön und ich muss mich ziemlich durch den Tag schleppen, aber alle anderen sind total happy und schon so euphorisch. Ich komm' da grad noch nicht so mit.

Geht es evtl. jemandem ähnlich?

Liebe Grüße,
espresso #tasse

1

Mir geht es ähnlich. Ich bin in der 10. Woche (9+2) und immerzu müde und recht lustlos. Dazu kommt, dass mir mein Job keinen Spass mehr macht und sich der Tag so dahinzieht. Nach der Arbeit hole ich dann meine Kleine (20 Monate) aus der Kita ab und fahre nach Hause. Zum Glück übernimmt mein Mann dann erstmal die Kleine und ich kann mich ein wenig hinlegen. Ich habe dann ein ganz schlechtes Gewissen weil ich lieber schlafe anstatt mit der Kleinen zu spielen. Aber es geht nicht anders.
Ausserdem sind wir erst vor 3 Monaten aus einer Wohnung in ein Haus gezogen und haben noch unheimlich viel Arbeit vor uns. Aber anstatt das neue Haus zu geniessen und mit Lust einzurichten bin ich müde und lustlos. Aber ich versuche das nicht zu ernst zu nehmen und hoffe, dass das im zweiten Drittel der Schwangerschaft wieder besser wird.
Also, strecken wir unseren Kopf hoch, das wird schon wieder! :-D
Lieben Gruss!

2

Hi du!

Ja das kenne ich, mir gings genauso. Mittlerweile hat sich mein Umfeld an den Kugelbauch gewöhnt und ich mich an die Umstellung.
Anstrengend ist es zwar trotzdem noch aber nicht mehr so wie am Anfang, wirst sehen, wird bei dir auch so sein!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Sylvia mit Patrick 25.ssw

3

Danke, ihr Beiden!

Bin ja froh, dass es nicht nur mir so geht.

Ich finde eben alles sehr ungwohnt und der Gedanke, ein Kind zu bekommen, macht mir schon auch immer mal wieder Angst. Ich war sonst immer total die Powerfrau und rund um die Uhr für mich und alle anderen im Einsatz. Seit ich schwanger bin, sieht das ganz anders aus. Ich bin einfach nur immer schrecklich müde, brauche ewig, bis ich morgens aus dem Bett komme, weil mir dazu auch noch schwindelig ist, schleppe mich so durch den Tag und liege spätestens um acht wieder im Bett. Alles andere als schön, wenn man das so gar nicht von sich kennt.
Aber man hört ja immer wieder, dass das alles nach dem dritten Monat besser werden soll und darauf hoffe ich jetzt auch einfach mal.

LG - espresso #tasse

4

Hi,

das hatte ich zu anfang der schwangerschaft auch. Aber warte mal noch 2-3 Wochen, dann ist das vorbei!

Mir hat der Schwangerschaftstee sehr geholfen. War eine mischung von meiner Hebamme. Wenn du die Mischung haben möchtest, schreib mir grad über meine vk, dann kann ich sie die mailen.

Liebe grüße

Dany + #baby boy inside 27.SSW

5

Danke Dany!

Hab' Dir geschrieben und würde mich über die Mischung sehr freuen. Wie schmeckt der Tee denn und wieviel darf/soll/kann man davon trinken?

Ich hab' noch 'ne Frage - wie ist das eigentlich mit einer Hebamme? Wann sollte ich mir eine suchen.... usw.! Hab' da irgendwie gar keine Ahnung - sorry!

Lieben Gruß,
espresso #tasse

Top Diskussionen anzeigen