Plazentaverkalkung II ° 34 ssw Hebi Gabi???

hallo zusammen und vielleicht auch HebiGabi!!!!!
bei der heutigen vorsorgeuntersuchung sagte die FÄ das meine Plazenta weiter verkalkt ist auf grad 2 wo es vor knapp zwei wochen noch grad 1 war.....hat es sich nicht ziemlich schnell verschlechtert in nur 2 wochen????
weiter hat die ärztin nichts gesagt und ich soll auch erst in 2 wochen wieder kommen.....
da mein eisenwert auch sehr schlecht ist habe ich echt angst das mein baby nicht mehr optimal versorgt wird oder es sich in den nächsten 2 wochen noch weiter verschlechtert......
wer hat erfahrung mit sowas????

lg Madlen + Tom + Girly (33+3)

1

Hallo Madlen,

ich habe Erfahrungen, also kann dir erzählen wie es bei mir war:

ich hatte ab 28ssw Plazentainsuffiziens 1.Grades und ab der 31ssw 2.Grades-mußte dann 16tage im Kh stramm liegen weil mein Kleiner für die ssw viel zu klein und zuleicht war. Ich hatte ein sofortiges Arbeitsverbot und mußte alle 2Tage zum CTG und jeden Montag zum Dopplerultraschall ins KH.
In der 36ssw wurde er per KS geholt weil ein CTG schlecht wurde und der Doppler auch nicht so toll war und er kompletten Wachstumsstillstand hatte...
Er wurde mit 44cm und 2080gramm KU-31cm geboren-es ging ihm aber gut..außer ei paar Kleinigkeiten-aber er war fit usw..

Ich will dir keine Angst machen aber ich finde dein FA müße dich mindestens 1mal die woche sehen.AmCTG sieht man ob das Baby optimal versorgt ist und kann notfalls schnell reagieren.

Ich rate dir laß dich krank schreiben und schone dich wie es nur geht-viel liegen(!!!!!!!!!!) tut deinem Schatz jetzt besonders gut damit er/sie gut zunimmt und weiterhin gut versorgt wird.

wenn du noch fragen hast kannst du mich gerne über meine VK anschreiben..

LG Melle u Timi(mittlerweile fast 11MOnate)

2

Wie ist dein Eisenwert denn?

Ist der Doppler denn okay und damit auch die Versorgung?

Wenn ja ist 2 Wochen noch völlig okay,außerdem hat deine Gyn. Verantwortung deinem Kind und dir gegenüber und wird schon aufpassen, dass da nichts passiert.

LG

Gabi

3

mein eisenwert liegt bei 10,5
und doppler hat sie nicht gemacht, nur ganz normales US und dort meinte sie dann halt nur das es sich von grad 1 auf zwei halt verschlechtert hat (in 2 wochen)
ich habe echt angst das es noch schlimmer wird und mein baby etwas passiert.......

4

Dann ruf sie an und teil ihr deine Ängste mit- entweder sie kann dich beruhigen oder macht noch mal eine Kontrolle.

10,5 ist zwar niedirg aber nicht gefährlich- nimm Kräuterblutsaft-oder dragees, dann kommt er schon wieder hoch.

LG

Gabi

5

ich hab dir schon 3mal versucht auf deine email zu antworten hast du eine bekommen?? irgendwas läuft da schief...mein outlook sagt mir immer das die email nicht gesendet werden kann-hab dir dann eine über deine visitenkarte geschickt-schau doch bitte mal nach u geb mir bescheid...

LG Melle

Top Diskussionen anzeigen