Schwanger und Alkohol

hallo meine freundin ist in der 28.#schwanger und möchte wissen weil sie demnächst auf ein weinfest gehts wie viel sie wein trinken darf ohne das es den #baby#baby schadet. sie lebt sonst sehr gesund und hat während der gesamten ss noch nie alkohol getrunken. speckmockel306

1

Wenn sie bis jetzt gar meinen Alkohol getrunken hat warum muß sie es denn auf dem Weinfest?

Ich bin der Meinung man sollte in der SS ganz drauf verzichten.
Kann sie es nicht dann sollte sie eine Weinschorle trinken.

2

Hallo
gar keinen Alkohol.Jeder Tropfen schadet dem Baby.
Warum muss sie jetzt Alkohol trinken wenn sie es bis jetzt auch nicht getan hat#kratz#kratz#kratz

Vera 30+5

3

Hallo!

Also ich würde an Ihrer Stelle lieber ganz darauf verzichten. Wenn Sie es bis jetzt geschafft hat, dann schafft sie es auch noch die restliche Zeit!!!
Was ich weiß geht auch der Alkohol ungefiltert so wie er bei ihr im Blut ist auf das Kind über!!! Und der Organismus des kindes schafft das wohl noch nicht so gut den abzubauen!!!

LG Sabrina + #baby (27+0)

4

gesund ist alkohol in der ss garnicht! da kann man ihr echt nur abraten.

lg, siiri!

5

Hallo...

Ein Glas Wein,ob weiss oder rot wird das Baby überleben ohne Schaden davon zu nehmen...

Meiner Tochter hatte es zumindest nicht geschadet...

Ebenso wie sie es überlebt hat,wenn ich im Sommer mal ein Bier getrunken habe oder auf einem Geburtstag ein Glas Sekt...

Man kann alles übertreiben - in beide Richtungen...

Also-nicht saufen bis zum Umfallen,aber gänzliche Abstinenz ist auch keine Pflicht...

Das natürlich nichts hochprozentiges getrunken werden soll,ist selbstverständlich...

LG Claudia

6

"aber gänzliche Abstinenz ist auch keine Pflicht... " #schock
Doch, eigentlich schon :-)

Es gibt in der Schwangerschaft keine unbedenkliche Menge Alkohol. Nicht alle Schäden sind sofort eindeutig erkennbar. Es kann auch sein, dass das liebe kleine nur ein bisschen verhaltensauffällig wird oder mit einer etwas verminderten Intelligenz "gesegnet" ist.

Ich finde es unverantwortlich von dir, wie du Alkohol in der Schwangerschaft verharmlost. :-(

LG Helga

7

Also meiner Meinung nach wird es wohl nicht schaden, wenn man mal ein Glas Wein trinkt.

Mein Arzt hat mir letztens auch gesagt, dass ich ruhig zu meinem Geburtstag mal ein Glas Sekt trinken soll.

Viele Grüße

weiteren Kommentar laden
8

In unserem GVK haben wir gestern abend alle ein Glas Sekt getrunken... gut wir sind schon kurz vor ET und da soll man ja (nach Hebammen-Weisheit) ruhig mal ein Gläschen trinken um Wehen anzuregen. Habe aber während meiner ganzen SS nicht ein Glas angerührt!

LG
madalev
ET - 6

9

Hallo,

also wenn Deine Freundin bisher keinen Alkohol getrunken hat, dann würde ich bei dem Weinfest lieber mal auf Traubensaft zurück greifen.
Schmeckt doch auch lecker!

LG
Lizzy

11

Tja. Ich war schon immer der Meinung dass ein kleiner Schluck Wein oder Sekt nix schadet. Hab es aber kaum gemacht bisher. Hatte einfach zu viel schiss.

Jetzt hab ich das Problem mit den Schlafstörungen.

Mein FA hat mir allen ernstes geraten doch abends mal ein Bier zu trinken. DAs würde gar nix ausmachen, der geringe Alkoholgehalt sei zu vernachlässigen.

Also. In Maßen MAL ok. Aber wenn man es vermeidet noch besser ;-)

12

wenn man überlegt,was "ein glas" mit einer leber anrichtet,die schon öfters mit alkohol in berrührung kam(bis zu 0,5 promille,man darf danach kein auto fahren),dann will ich nicht wissen,was ein glas alkohol mit einer leber anrichtet,die damit noch nie in berrührung kam und noch gar nicht richtig ausgerreift ist und es gar nicht verarbeiten kann.

völlig unverantwortlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Top Diskussionen anzeigen