Madenwürmer

Ich bin in der 34 SSW. und leide seit kuzem unter Madenwürmern#heul, hat jemand von Euch erfahrung damit und welchem Medikament darf man diese Quälgeister behandeln.

1

Hm, habe davon noch nie gehört, klingt aber gar nicht gut! Würde mal einen Arzt konsultieren und nicht selbst herumexpermimentieren.

LG
awapuhi 36. SSW

2

#kratz was ist das , was machen die#kratz

hört sich nicht gut an

lg Sabrina

3

Hallo,

geh bitte zum Arzt. Und probier nichts ohne Arzt aus. Kann gefährlich werden.

bist du dir sicher, das es Madenwürmer sind. Oder ist das ein Bandwurm. Wie hast du das endeckt? Und seit wann hast du das?

Würmer kann mann nur unter ein Mikroskop sehen und nicht mit einem blossen Auge. Außer das die Würmer mehrer Zentimeter sind.

LG Anne

4

Hallo,

das ist sehr unangenehm:-(. Aber gehe schnell mal zum Arzt. Da mußt du bestimmte Tabletten nehmen. Mach dir auch keine Sorgen, dafür kann man nichts. Kommt von Toiletten oder Nahrungsaufnahme, z.B. Obst, Fleisch u.s.w.
Wenn du die Tabletten nimmst hört es auch mit dem Jucken sofort auf! Also schnell zum Doc.

Liebe Grüße
Mandy #liebdrueck

5

Danke Mandy für Deine Antwort. #freu Beim Doc war ich schon, er hat mir nen Medikament aufgeschrieben was man angeblich auch in der Schwangerschft nehmen kann. Ist leider erst morgen früh in der Apotheke und ich habe den Namen vergessen.
.... Naja mal schau´n.... ich berichte weiter

6

Hey, ich hatte die auch schonmal, aber nicht in der SS.
Geh auf jedenfall zum Arzt oder ruf mal in der Apotheke an, ich hol mir da immer eine 2te Meinung. Aber warte nicht so lange, die machen ja auch den Darm kaputt.
Grüß dich ganz lieb und hoffe du bist sie bald los
Jacky 27SSW

7

Rohes Sauerkraut und geriebene Möhren mögen sie garnicht #freu- also hau rein.

Ansonsten direkt beim Arzt anrufen (keine Panik- die kennen sowas) und lass dir was verschreiben, was du auch in der SS einnehmen darfst.

Ansonsten Stuhlproben der Toilettenmitbenutzer (also auch Mann) abgeben, denn manche Sorten sind höchstgradig ansteckend.

LG

Gabi

8

hallo,

was ist denn bitte das? wie kriegt man sowas und wie merkt man das? klingt ja nicht grad gut.

lg,
ash

9

Hallo,
wir hatten das Problem vor kurzen auch. Mein Doc meinte Tabletten okay-aber die muß man dann in bestimmten Abständen nochmal nehmen,weil sie nur die erwachsenen Maden töten.
Er meinte wir sollen sehr viel Knoblauch essen, das ist so gut wie die Tabletten-haben wir gemacht und ...die Maden waren weg!#freu Haben dann später noch mal Knoblauch sicherhaltshalber wiederholt. Leider gehöre ich zu den fortgeschrittenen Kiwu, aber aus meiner ersten ´SS weiß ich, dass ich da Knoblauch nicht wirklich vertragen habe#hicks( Blähungen)-aber vieleicht ist es ja bei dir anders!;-)
Gruß Anne

10

Hi,

keine schöne Sache, hatte die Fiecher auch schon.... Jeden Tag Handtücher, Bettwäsche wechseln! Händehygiene und Intimhygien sehr wichtig, untenrum nicht feucht lassen gur trocknen. Fingernägel kurz schneiden. Baumwollunterwäsche tragen, Wäsche kochen, alle Familienmitglieder müssen sich testen lassen sonst gibt es eine Re-Infektion.

Es nervt wenn es juckt, ich habe mir Kaltkompressen vorgelegt, ich hatte die Fiecher auch in der Scheide!!! Besser gesagt, der FA hat sie dort anhand eines Abstriches erst entdeckt!!!


Viel Glück beim Loswerden!


oilily30

36 SSW

Top Diskussionen anzeigen