36.ssw - erkältung,asthma - bekomme kaum luft :-( - Cortison?

bin mal wieder erkältet, habe zudem schlimmes asthma und bekomme jetzt kaum luft, sobald ich liege...

eigentlich sollte ich jetzt cortisontabletten nehmen, habs aber vor 3 wochen schon so lange einnehmen müssen, ist das denn gesund fürs kind?!

1

Hallo aw1000!

Ich bin zwar nicht schwanger, bin aber Asthmatikerin. Kann Dir nur raten, ganz schnell in Kontakt mit Deinem Frauenarzt und/oder Lungenarzt in Kontakt zu treten. Es gibt auch Medizin ohne Kortison zum "Einstellen". Kennst Du das Peak-Flow-Meter? Ist eine gute Hilfe, um das eigene Luftvolumen der Lunge zu messen und bedrohliche Anzeichen im Vorfeld selbst zu bemerken. Als Hilfe für Asthma-Schübe gibt es auch Spray mit Kortison, welches direkt in den Lungenbläschen wirkt und den Körper kaum belastet.
Wenn Du weniger Luft bekommst, hast Du auch im Blut weniger Sauerstoff. Das ist für Dich selbst und auch für Dein Baby nicht gut.
Drücke Dir die #pro#pro, das Dir ein Arzt schnell helfen kann

Ach ja, gutes einfaches Hilfsmittel wegen Erkältung ist auch Rotlicht. (Auch bei allergischem Schnupfen!) Hilft gut, dass die Schleimhäute abschwellen und man
besser atmen kann. So dreimal am Tag für ca. 7 bis 10 Minuten hilft es mir immer


LG paula_09#sonne

2

Kortison wird auch vom eigenen Körper gebildet, daher denke ich nicht, daß es was ausmacht. Aber frag ruhig nochmal nach, wegen der Dosierung.
Wenn ein Kind Frühgeborenengefährdung hat, dann bekommt man übrigens sogar Kortison gespritzt, damit die Lunge schneller als normal reift....

LG Nita

3

Ich habe auch Asthma , welches sich in der ss verschlimmert hat. Mein Hausarzt hat mir dann auch Cortison in Tablettenform verordnet, hatte ich dann ca drei Wochen genommen. Eine Dauerlösung ist das aber nicht und daher hat er mich zu einem Lungenfacharzt überwiesen, wo ich dann ganz neue Medikamente bekommen habe. Diese helfen mir super und sind in der ss völlig unbedenklich. Mein Asthma ist jetzt besser als jemals zuvor. Bin jetzt drei Tage vor ET und meinem Baby gehr es gut.

Lg,
Luzie, 40ssw

4

hallo


soweit ich weiß ist cortison bis 20mg problemlos, wenn es mehr sind, muss das kind nach der geburt auch ausschleichen... also auch das ginge...

weil es eben ein hormon ist, ist es für das kind meist unschädlicher als andere medikamente (auch wenn die im normalfall weniger stark sind..)

geute besserung!
marjolaine

Top Diskussionen anzeigen