absolute frechheit-abtreibung im siebenten monat

habt ihr das gesehn grade auf rtl??
in barcelona gibt es tatsächlich einen arzt der bis zum 7/8 monat noch abtreibt. er stopt das herz vom baby im mutterleib, und die mutter muss das baby tot gebären.
wie krank müssen eigentlich mutter und arzt sein?????
bin total geschockt momentan.

nicky und little sunshine 19+3

1

Das Baby bekommt eine Giftspritze in den Kopf.
Is das nicht übel?

Diesen Menschen sollte man an die Wand stellen und "Bumm" :-[

5

ein "bumm" wäre noch viel zu gnädig.... bisschen länger sollte es schon dauern....

7

Ok dann Häuten wir ihn!

weitere Kommentare laden
2

Ja hab ich...da bekomm ich so eine Wut!!!

Dieser arrogante, geldgeile Schnösel ist sich keiner Schuld bewusst...!

Und diese armen Babys....Todescocktail damit das Herz stehen bleibt...wie können Menschen nur sowas tun!!

3

hab es auch gerade gesehen, konnte es nicht glauben. der arzt wollte sich rausreden, von wegen wenn eine falsche diagnose vorgelegt wird usw.

kann aber auch die mütter nicht verstehen, ich hoffe jeden tag das mit meinen kleinen alles ok ist und ich ihn nicht doch noch verliere, und die treiben noch in der 32ssw ab #heul

da kann man nur den kopf schütteln, wenn sie behindert sind und keine überlebenschance haben, ok das müssen die ärtze entscheiden aber nicht wenn sie gesund sind und ein kleine chance auf ein leben haben. das ist in meinen augen mord und müsste bestraft werden.

nsxgirl 35ssw

4

ich habs auch gesehen und sofort wieder geheult! echt..sowas widerliches!

im 7. monat haben wir ums das leben unsere kindes gebangt und gekämpft! ich dnake gott das ich ein gesundes kind habe!

den netten arzt würd ich fast mit nem auftragskiller gleichsetzen: geb ihm 4500 euro und er tötet einen menschen.

die mütter gehören zwangssterilisiert, dürften neimals wieder ein kind bekommen....

und der arzt gehört natürlich hinter gitter...auf lebenszeit...

6



#schock #schock


O man da bleibt mir die Luft weg #schock

Andere verlieren ihre Baby's oder es kommt tot zur Welt ,und da tötet man vorsätzlich *kotzurbini*


Wie grausam muß ein Mensch sein ,der sowas über's Herz bringt,Stop der Mensch hat kein Herz #schock



lg pumuckel 73 #baby Futzi 14.ssw

10

Huhu Nicky..

furchtbar sowas und doch leider wahr. Auch in Deutschland gibt es sowas und es passiert immer immer wieder.....
Schau mal bei www.tim-lebt.de
Ich denke so oft an diesen kleinen tapferen Jungen!

Liebe Grüße Druschi

11

ne sorry, mag ich gar nicht schaun, weil das schockt mich gleich noch mehr. möchte wenn ich ehrlich bin gar nichts davon hören. mir tun einfach alle leid die sowas machen, und am allermeisten die babys.

lg nicky

13

ich kann Dich verstehen, aber wegschauen ist nicht immer so toll. Lg

weiteren Kommentar laden
12

Wollte nur mal eben sagen, dass das Ungeborene keine Giftspritze in den Kopf bekommt. Es erhält ein Medikament, das in die Nabelschnur gespritzt wird.

Das macht es nicht besser, lässt aber vielleicht ein Bild im Kopf entstehen, dass weniger falsch und grausig ist.

Nebenbei: Von Zwangsterilisation halte ich überhaupt nichts.

Ich will mich auch nicht zur Fürsprecherin der Mütter aufspielen, die abgetrieben haben, aber die Gründe sind uns doch völlig unbekannt.
Und zum Schluss: RTL ist nicht gerade bekannt für seine objektive Berichterstattung.

Ich bin auch froh, dass es meinem Knubbel gut geht und bange jeden Tag, dass es auch so bleibt.

Liebe Grüße
atlante (22.SSW.)

15

"Ich will mich auch nicht zur Fürsprecherin der Mütter aufspielen, die abgetrieben haben, aber die Gründe sind uns doch völlig unbekannt."

abtreibung und abtreibung sind meines erachtens aber auch ein unterschied. ich selbst hatte bereits einen abbruch.

was ich nicht verstehe: wenn eine frau bis zur 30 SSW ihr kind trägt... und es SO oder SO gebären muss...warum gibt sie es danach nicht weg? warum muss das kind noch getötet werden? damit es kein anderer bekommt?

natürlich brauchen wir gar nicht erst von behinderungen, lebensfähigkeit etc. reden.

ich beziehe mich lediglich auf die gesunden lebensfähigen kinder.

noch alles gute für dein knubbelchen und dich :-)

lg
michi

17

Liebe michi,

ja, Du hast natürlich Recht. Ich weiß nicht wie die Mütter es mit ihrem Gewissen vereinbaren können. Keine Ahnung, warum sie die Schwangerschaft nicht vorher abgebrochen haben. Das bleibt mir auch ein Rätsel.
Auch ich hatte schon eine Spätschwangerschaftsunterbrechung und es war mehr als hart.

Ich glaube, dass Frauen diesen Schritt gehen, weil das Weggeben eines Kindes ein bis heute gesellschaftlich nicht gerade akzeptiertes Thema ist.
Viele Frauen sehen sich konfrontiert mit den Fragen der Nachbarn, Verwandten,etc. was nun mit dem Baby sei, wo es ist usw.

Die Entscheidung der Frauen zu verstehen fällt mir mehr als schwer, aber ich mag es auch nicht, Frauen pauschal zu verurteilen.

Liebe Grüße
atlante

14

#schock Was das kann doch nicht war sein, dass muss doch verboten werden, dass ist glatter MORD :-[:-[:-[

Ich bin total geschockt:-[

18

Ich hab das jetzt nicht gesehen, gebe aber zu bedenken, dass das RTL ist und nicht irgendeine seriöse Reportage sondern ein Krawall-Beitrag eines Krawall-Senders....den Wahrheitsgehalt würd ich mal stark bezweifeln.

Grüße

Scarlett, 30 SSW

Top Diskussionen anzeigen