Über Wehen eingepennt?!

Hallo Mädels :-)

Ich fühl mich von meinem Körper ein wenig verarscht.
Ich bin heute 37+5, hätte also noch Zeit, hab aber seit wenigen Wochen mehrere Beschwerden, war auch schon 2x in der Klinik wegen Wehen und Verdacht auf Gestose, hat sich aber alles nicht bestätigt.

Nun gut, also gestern früh ging mir der Schleimpfropf ab und gestern abend hab ich dann langsam Wehen bekommen, die anders als die bisherigen waren, stärker, haben sehr in den Rücken gezogen. Waren aber noch unregelmäßig. Wir sind dann ins Bett gegangen, ich konnt aber nicht schlafen, weil die Wehen immer öfter kamen. Hab sie dann mal mit der Uhr gestoppt ;-) und festgestellt, dass sie von um 1 bis um 2 in immer kürzeren Abständen kamen, von 19 auf etwa 9 Minuten, ab um 2 dann etwa alle 8-9 Minuten, gegen 4 Uhr sogar alle 6-7 Minuten. Um 4.08 hab ich die letzte aufgeschrieben, Licht ausgemacht und die Augen zu, wollte sehen, wie es sich ohne weiterentwickelt.

Und was soll ich sagen, ich bin eingeschlafen. Von den nächsten zwei Wehen wurd ich gleich wieder wach, bin aber jedesmal danach wieder eingeschlafen. Und dann müssen die Wehen aufgehört haben, denn die waren zu dem Zeitpunkt eigentlich schon recht stark, davon hätt ich wieder wach werden müssen!

Hat mein Körper mich hier echt stundenlang verarscht, indem ich die ganze Zeit gar keine "richtigen" Wehen hatte? Ich war schon kurz davor, meinen Freund zu wecken, in die Klinik zu gehen, wollte aber auf einen 5-Minuten-Abstand warten, der ja nie kam #schmoll

Jetzt bin ich aufgewacht und hatte bisher 2 Wehen mit einem Abstand von 15 Minuten, wieder recht stark. Jetzt bleibt mir ja doch nur wieder warten und zählen, oder? Vielleicht noch mal in die Wanne gehen, um zu sehen, wie sie sich da verhalten?

Habt ihr so was schon mal gehört oder gar selber erlebt? Ich weiß echt nicht, was ich davon halten soll :-(


LG Cora


P.S. MuMu ist geschätzte 1,5 bis 2 cm auf seit gestern so um 1 oder so, hat sich bis jetzt aber nicht mehr getan.

1

Hallo ;-)

Ich kenne eine Frau aus meiner Krabbelgruppe, die hat ähnliches erlebt wie du erzählst. Nur ist sie dann ins Krankenhaus gefahren. Das ganze hat sich über 40 STunden hin gezogen. (Will dir damit keine Angst machen).
Immer wieder hat sie geschlafen, dann ging es weiter. Und dann wurden die wehen stärker und das ende nahte ;-)
Ich würde auf jeden fall mal versuchen in die Wanne zu gehen! Entweder die Wehen werden schwächer, oder eben stärker ;-)

LG esther mit Lara 25 Monate + Kleines 37. SSW

2

Hallo Cora,

Ich weiss wie man sich fuehlt. Hatte das in der 2. SS auch sehr intensiv ab der 30.ssw von 15 min - 5 min abstand und dann hats aufgehoert. Aber das ging std. #schwitz

Mein Mann sagte immer " Denk dran jede Wehe bringt dich der Geburt naeher #heul :-[ "

Schrecklich #kratz

Naja, aujedenfall jede wehe hat seinen sinn. Sei es die vorbereitung auf die Geburt, und es tat sich was am MuMu.


Wuensche dir alles gute und viel kraft fuer die bevorstehende Geburt #liebdrueck

Lg Janine ( 3 Geburten schon hinter sich hat #cool )

3

Hallo Cora,

bei mir ist damals die Fruchtblase geplatzt und wir sind ins Krankenhaus. Da hatte ich überhaupt gar keine Wehen. Die fingen erst ganz langsam um 2.30 Uhr an. Ich bin dann aufgestanden und hab das ganze Krankenhaus abgelaufen.

Leg dich mal in die Wanne oder gehe heiß duschen. Wenn es echte Wehen sind, dann werden sie richtig heftig und wahrscheinlich auch sehr regelmäßig. So war das zumindest bei mir.

Alles Gute

Melanie

4

Tja, da hat dein Körper dann wohl nur geübt. Meine Hebi sagt immer, wenn man Wehen hat, dann soll man erstmal in die Wanne und gucken ob sie gehen oder bleiben. Und wenn sie bleiben und es ist mitten in der Nacht und die Abstände sind noch nicht so regelmäßig (wie ja auch bei Dir), dann soll man sich erstmal wieder ins Bett legen. Denn "echte" Geburtswehen verschläft man nicht!!! Und wenn es dann losgeht wird man so oder so wach!

Warte einfach ab... Wenn es schon soweit gewesen wäre, dann hättest Du nicht mehr schlafen können... Hast also instinktiv alles richtig gemacht :-)

Wirst sehen, es geht schon noch los und du hast deinen Krümel im Arm! #liebdrueck

Lieben Gruß
Jenni mit Jake Vincent inside (35+6)

5

Danke für eure Antworten. Nee, also noch mal in die Klinik und wieder ohne Kind rauskommen, da hab ich auch keine Lust drauf.

Momentan kommen die Wehen total unregelmäßig: 8, 13, 10, 4 Minuten #kratz Werd jetzt mal versuchen, meine gerade aufkommende Übelkeit zu besiegen und dann lass ich mir Wasser ein :-)

Top Diskussionen anzeigen