paracetamol fast wöchentlich:(

hab voll das problem.........#heul

Bevor ich #schwanger wurde hatte ich eher selten kopfweh und habe selten mal eine aspirin genommen.

Nu hab ich fast schon wöchntlich voll die kopfschmerzen, versuch sie zwar rauzuzögern, schläfen massieren schlafen....aber es klappt net.

Sogar heut morgen bin ich mit kopfweh aufgewacht.......das gibts doch net.........krie schon schädelbrummen im schlaf#heul

Nehm dann nur eine halbe paracetamol, aber über einen längeren zeitraum ist das doch nicht gut oder????????

Ich hatte bis jetzt eine suuuuuuuuper schöne #schwanger ohne übelkeit, müdigkeit etc. aber beschissene (sorry) kopfweh hab ich bekommen.

Kann doch nur schädlich sein wenn ich die fast wöchentlich nehme oder???

LG amelie_jane (18+2)

1

Hallo,

mach dir bitte keinen Kopf! Das hat mit deiner SS zu tun, Frauen die Migräne hatten vor der SS haben meist keine mehr und halt umgedreht!!!
Ich hab Problem mit Krämpfen durch zwei Bauchspiegelungen und meine FÄ hat mir 2*1 Paracetamol am Tag verschrieben! Also scheint es nichts zu machen #schwitz
Nimm lieber eine Tablette mehr bevor du dich ewig mit Schmerzen quälst, denn das Stresst dein Kind mehr als ne blöde Tablette!!!
Wichtig ist nur das du keine Aspirin nimmst!!!

Alles Liebe und gute Besserung

#sternchen + #babyGirl 27.SSW

2

Hallo, mir gehts ähnlich. Plage mich seit Anfang an mit heftigen Kopfschmerzen vorwiegend auf der rechten Seite, die teilweise so heftig sind, daß ich es kaum aushalte. Nehme dann auch paracetamol, wenn das Heilpflanzenöl nichts hilft, manchmal sogar 2 am Tag. LG, Anja (19. SSW)

3

Ich denke auch, dass Paracetamol nicht soo schädlich ist, aber ich würde an Deiner Stelle trotzdem mal den Arzt anrufen und fragen. Ich hab nämlich letzte Woche angerufen und gefragt, was ich gegen Kopfschmerzen nehmen dürfte (ich hab's auch nicht mehr ausgehalten) und meine Ärztin meinte, ich solle mal kurz vorbei kommen. Sie hat dann den Blutdruck gemessen und den Urin auf Eiweiß untersucht - war alles in Ordnung, dann durfte ich Paracetamol nehmen. Aber sie wollte einfach ausschließen, dass nicht Ernsteres hinter den Kopfschmerzen steckt, wie z.B. Bluthochdruck.

LG
siebzehn

Top Diskussionen anzeigen