Wer ist Dank Ovaria comp und Bryophyllum schwanger geworden

Hallo ihr Lieben,

eigentlich bin ich im KiWu-Forum. Aber da ihr ja schließlich die Fachfrauen hier seit hab ich mal eine Frage an euch:

Wer ist mit Ovaria comp und Bryophyllum schwanger geworden.


Ich habe mir Anf. September mein Implanon entfernen lassen und hatte nach 3 Wochen die erste Blutung. Jetzt hatte ich einen Zyklus von 26 Tagen und befürchte das ich keinen ES hatte #heul. Deshalb dachte ich mir ich könnte ja mal ein bisschen nachhelfen #hicks

Wie sind denn eure Erfahrungen nach der Implanonenfernung???


#danke schonmal

Fee85

1

Also ich habe Ovaria Comp und Bryo ca 3 Monate genommen und wurde nicht Schwanger. Kusz darauf habe ich die ganzen Sachen abgesetzt und wurde Schwanger. Also ich kann es nicht empfehlen. Es passiert, wenn es passieren soll.

Viel Glück!

Silvana 8+0 (7.ÜZ)

2

Also ich kenn nichts von Beiden!

Ich kann nur von mir sagen das ich ihm zweiten ÜZ mit Frauenmanteltee schwanger geworden bin...ob´s am Tee lag oder nicht kann ich nicht sagen...aber schaden kann er auf jeden Fall nicht!

3

Hallo Fee!

Ich hatte Sommer 05 eine FG mit Ausschabung. Im Jänner 06 noch eine (aber das war mehr eine verspätete Mens die dann 3 Monate gedauert hat .....)
Habe dann im April (erst) mit Alchemilla Urtinktur angefangen (2x täglich 10 tropfen) und bin Ende Mai tatsächlich schwanger geworden. Habe ab positiven Test täglich Bryo von Welede - eine Messerspitze täglich in den Morgentee genommen...
nach der 12. Woche habe ich dann damit aufgehört ( auch mit Alchemilla habe ich nach der 12. Woche aufgehört)

LG und viel Glück
Alex #schwanger 25ssw

4

Hallo !

Ich habe in Zyklen April und Mai die beiden Mittel genommen und bin Ende Mai #schwanger geworden. Ich habe das Bryo. und Utrogest noch bis Ende der 12. SSW genommen weil ich schon 2 FG hatte und mein Progesteron zu niedrig war (GKS)

LG
Meike + Maimel (26. SSW #huepf)

5

Hallo,
bei mir hat es im 1. Monat damit geklappt.

Wir haben erst 2 Monate so probiert und dann im 3. Monat hab ich bis Es 3 x 5 Ovaria Comp Globuli genommen und ab ES 3 x 5 Bryophyllum D4. Hab auch noch Himbeerblätter und Frauenmanteltee getrunken. Bryophyllum werde ich noch bis Ende 12 SSw weiternehmen. Soll auch FG vorbeugen.

Liebe Grüße
Steffi

6

Hallo Fee,

wir hatten im Frühjahr nach 4 ÜZ keinen positiven Test. Im 5. ÜZ fing ich mit Himbi-/Frauenmanteltee an und wurde gleich SS. Leider war es ein Windei und ich hatte in der 10. SSW eine AS. Ich musste 1 Mens warten und konnte gleich wieder starten. Ich hatte dann wieder mit den Tees angefangen und kam durch Steffi (Beitrag über mir ;-)) auf Bryophyllum D4 Globulis. Und was soll ich sagen, ich bin gleich im 1. ÜZ nach der AS wieder SS geworden (gerade mal 2,5 Monate nach der AS). Ob es am Tee, am Bryo oder einfach Zufall war, kann ich nicht sagen. Aber die Tees haben bei mir sehr viel Gutes bewirkt, kann ich nur empfehlen.

Viel Glück Dir und alles Gute für eine hoffentlich baldige SS.

LG Helen

Top Diskussionen anzeigen