Ischias Schmerzen und pieken in der Scheide (Sorry)! 17. SSW

Hallo ihr Lieben!

Ich hab` jetzt schon seit ca. drei Wochen mit Rückenschmerzen zu tun bzw. mit starken Schmerzen vom Ischiasnerv. Es ist kaum auszuhalten! Das kann doch nicht normal sein!? Das soll doch erst viel später kommen. Es ist in letzter Zeit sogar so schlimm, dass ich manchmal kaum laufen kann. Ich könnte in letzter Zeit vor Schmerzen heulen! Ich halte mich, bzw. den Rücken schon immer schön warm, aber nix... Keine Besserung in Sicht! Im Gegenteil! Welche Ursachen können diese Schmerzen denn haben?
Und dann kommt noch hinzu, dass ich seit einigen Tagen so ein unangenehmes Pieken in der Scheide habe. Was ist das bloß?
Bitte helft mir!

Liebe Grüße

Liebe Grüße

Nicola mit #baby im Bauchi (17. SSW)

1

Hallo,
such Dir mal ne Hebamme, die kann dir helfen und dir auch ein paar Tips geben. Manche machen auch Akkupunktur. Hilft bestimmt auch.

sonne 29+5

2

Hallo Nicola,

bin auch in der 17. Woche und hatte am Samstag Massage bei

meiner Hebamme. Unter anderem habe ich sie dann gefragt,

woher meine schlimmen Steißbeinschmerzen kommen können,

schließlich bin ich noch nicht mal annähernd am Ende der

Schwangerschaft. Da meinte sie, ob ich mal einen Sturz auf

den Po oder Rücken gehabt hätte, was ich bejahte. Jetzt hat

sie mich zu einem Osteopathen geschickt, weil es sein kann

daß durch den Sturz die Beckenknochen verschoben worden

sind, woher dann auch die Schmerzen kommen könnten.

LG Kirschtl

PS: Alles Gute und gute Besserung bin auch mal gespannt!

Top Diskussionen anzeigen