Ärger mit DPD-Fahrer, total unfreundlich und unbehilflich!! *grrrrrr*

Ist zwar ein Sinnlos-Posting, aber hab mich mal wieder derart über den DPD-Fahrer geärgert: Wir haben heute mal wieder Ware gekriegt und der DPD-Fahrer ist um 13 Uhr mit 3 riesen Paketen (und die sind natürlich schwer) gekommen. Mich hat es schon in der Vergangenheit genervt, weil er sie jedesmal an der Eingangstreppe vor dem Haus abgestellt hat, obwohl er genau gesehen hat, daß ich schwanger bin....naja, hab sie dann immer über die Schwelle gehievt....aber das heute war der ABSCHUSS !! Lässt er die 3 Pakete doch tatsächlich 10 meter vorm Haus in der Einfahrt stehen und kommt vor die Tür, um die Unterschrift einzuscannen. Ich frag ihn dann, ob er mir die Pakete bitte in den Hausgang stellen kann...er sagt darauf, daß ist nicht möglich, die Fahrer dürfen nicht ins Haus....(häh, was soll denn das jetzt ??)...ich sag darauf, ob er die Pakete jetzt da stehen lassen will, was ist wenn es regnet?? Darauf sagt er, er stellt sie mir unters Hausdach, aber weiter nicht...Dann sag ich zu ihm direkt, seit wann es bei DPD denn solche Vorschriften gibt und da kann man doch bestimmt ne Ausnahme machen, er sieht doch, daß ich schwanger bin !!!! Dann wurde er pampig und sagte, er stellt sie mir an die Eingangstreppen, aber weiter nicht ! Ich bin daraufhin schier ausgerastet und als er sie dann rübergeschleppt hat, sagte ich, er soll sie wenigstens auf die Türschwelle stellen, dann kann ich sie selbst in den Hausgang "reinschieben". Er hat sie dann mehr oder weniger auf die Schwelle "raufgeworfen", aber keinen Zentimeter weiter *grrrrrr*. Ist denn das normal? Hab jetzt vor lauter Ärger DPD angerufen und die sagten mir doch tatsächlich, ich soll eine Beschwerde einreichen, es ist absoluter Schwachsinn, daß die Fahrer nicht in die Kundenhäuser dürfen, und wenn ich schwanger bin, dann werden einem natürlich die Pakete auf Wunsch auch sogar in den Keller oder sonstwohin getragen........Tzzzzzz, bin so verärgert, der Typ regt mich was auf.
Hoff, ich hab euch nicht gelangweilt.
Grüsse
Nicole
27+0

1

das ist ja der oberhammer an unverschämtheit!

Aber gut, dass DU Dich gewehrt hast #pro

Vielleicht werfen sie ihn jetzt raus, wenn du der sache nachgehst ?! #cool


sachen gibts......#gruebel

2

Tssssss, ich habe auch einige Lieferfahrer erlebt dessen Freundlichkeit ein Fremdwort ist.

Es ist gut dass du dich bei diesen Nichtsnutz beschwert hast und dann gleich bei der Firma. Mal gucken ob die überhaupt dagegen vorgehen.

Ich wünsche dir trotz allem alles Gute für deine SSW. Reg dich doch net über diesen Nichtsnutz aus. Kostet eh nur Energie.

Gruß
Mellli 7+4 SSW

3

Hi

das ist ja bescheuert.. obwohl es wahrscheinlich mit einigen Frauen mal Ärger gegeben hat - sicherlich hat es einen Grund, warum die nicht in die Häuser dürfen.

Mir ist das mit unserem Kinderzimmer in der 1.SS passiert. Er hätte zwar ins Haus gedurft, aber wollte/konnte nicht. Gegen Mittag kam das Kinderzimmer und er stellte es in so nem Transportgitter, das wer weiß wieviele Kilo wog vor die Garage.. Allein hätte er das Zimmer auch nicht ins Haus bekommen.

Warum die dann nicht zwei Fahrer losschicken.. denn normalerweise sind es ja immer Schwangere, die sich ein Kinderzimmer bestellen und das der Ehemann mittags um 12 nicht zu Hause ist, ist ja eigentlich auch normal #augen Und am regnen wars natürlich auch.....

lg

Melli

6

Du hast es falsch verstanden, sie "DÜRFEN" ja in die Häuser. Der DPD-Service-Mensch am Telefon sagte mir, es ist Schwachsinn, wenn der Fahrer sagt, er darf nicht ins Haus, das stimmt gar nicht. Das IST ja das krasse...

4

So ein A....

Na dann schreib mal ne Beschwerde. Hast du auch nen Namen von dem Fahrer? Hoffentlich bekommt der richtig schön Ärger dieser faule Sack.

Ich kenn das aber auch. Zumindest hier auf Arbeit, da muss ich auch immer erst de Treppen runter und das Zeug reintragen.

Aber zu Hause müssen die es mir in den 4.Stock anliefern, das ist mir egal.

Lg
Roma13

5

Hallo Nicole,

ich würd die Beschwerde schreiben.

Sowas hab ich im Büro schon öfter erlebt, dass die sich weigerten. Auch ohne dass ich schwanger war, sollten wir nichts reintragen, dass sollten die machen.

Beim nächsten mal würd ich auf jeden Fall nach dem Namen des Fahrers fragen und darauf hinweisen, dem Vorgesetzen anzurufen. Evtl. wird er dann netter.

Aber die Beschwerde würd ich auf jeden Fall schreiben. Anhand Deiner Adresse, Datum und der Uhrzeit können die ja feststellen, welcher Mitarbeiter das war.

Viel Erfolg und nicht weiter Ärger... A*****lo** denken und abhacken. Ist leichter gesagt, aber aufregen bringt auch nicht sooo viel.

LG Claudia 30.SSW

7

Wir haben vor einigen Jahren mal einen neuen Fernseher bekommen. Der DPD-Typ hat das Teil vor die Tür gestellt und weiter wollte er nicht. Ich war nicht schwanger zu der Zeit, aber so'n Fernseher hebt man nicht mal eben so allein.
Gut, der Vollidiot ist abgerauscht und ich (nachdem der Postbote, der zufällig grad kam, mir beim Paket geholfen hat) bin zum DPD- Lager gefahren und hab einen Riesenaufstand gemacht. Nein, nicht leise und dezent, richtig laut mit Zusammenscheissen und allem, was dazu gehört - wenn ich eins kann, dann das!

Was soll ich sagen: Der Fahrer war knapp 3 Wochen mit unserem neuen Trockner da. Er hat das Ding ohne Widerworte an seinen bestimmten Platz gebracht - ohne meine Hilfe!:-p

LG
Salem

8

Liebe Nicole,
ich kann mir gut vorstellen wie du dich ärgerst. Aber die dürfen die Ware echt nur vor die Tür stellen.
Eine Freundin von mir (ist nicht schwanger) hat einen Fernseh geliefert bekommen. Das DING war unmöglich tragbar für eine Frau. Aber er hat es nur vor die Haustüre gestellt. :-[
Da haben die ihre Vorschriften. Er hatte ihr gesagt, ein Kollege hatte mal Mitleid und hat es in den Flur gestellt, dabei ist was kaputt gegangen und er musste dann 2000 Euro bezahlen.

Gute Nerven
LG Wolly (2 Mädls, 1 Jungen und Bauchboy 30+3)

9


Hallo,

kleiner Tipp, da Beschwerden meistens ja sehr schleppend bearbeitet werden und im nachhinein ja nix bringen -
Ware NICHT annehmen - hat bei uns Wunder gewirkt:-p

Am nächsten Tag war der Fahrer wieder da, hat sogar freundlich gegrüsst und die Kartons da abgestellt, wo ich sie haben wollte.

LG
Desi

Top Diskussionen anzeigen