37. SSW MuMu 1 cm - wie lange noch?

Hallo,

war am Freitag bei der FÄ. Sie meinte, dass ich die Woche entbinden würde.
Als sie mich unten sah, dann sagte sie gleich, dass das Köpfchen schon so weit unten ist und runterdrückt. (Habe auch totale Schmerzen unten rum.)
MuMu ist jetzt 1 cm offen und fast kein Gebärmutterhals.

Sie sagt, ich soll Himbärblättertee trinke. Das würde die Geburt verkürzen, weil es den Mumu weich macht.

Jetzt warte ich die ganze Zeit. #schwitz

War es bei jemanden auch so? Oder kann es doch noch länger dauern?
Bin schon ganz aufgeregt.

Würde mich über viele Antworten freuen.

LG

Inna + #baby Fiona (37. SSW)

1

hallo,

als mein Mumu 1cm auf war, war es 05.10.06 ca. 18 bis 19 Uhr und geboren ist meine kleine am 06.10.06 um 1.18 uhr. aber ich hatte auch eine spontangeburt. fürs erste kind gings bei mir wirklich schnell. Ich war da SSW 38+0, als sie zur welt kam.

ob himbeertee hilft, weiß ich allerdings nicht.

alles gute für euch,
lion1984 + Anja

2

Ich hatte Deinen Befund ab der 34. SSW ca....
Mein FA hat mir auch immer gesagt, dass ich auf jeden Fall vor ET entbinde... Letztendlich kam Maximilian bei 39+2.
Ok, ist ja auch früher, aber der FA hat mich mit seinen Äußerungen immer total verrückt gemacht.

Ich schätze mal, Du wirst nicht übertragen - das ist doch auch ganz ok, oder?!?

LG und alles Gute für die Geburt!
Astrid

3

Hi,

ja, was soll ich sagen... ich vermute ich werde Dir jetzt ein bisschen die Hoffnung nehmen, denn es kann auch anders kommen.

Mein FA hat mir vor genau 3 Wochen auch gesagt, dass er mich auch wohl nicht mehr wiedersehen wird, da auch der GMH komplett verstrichen sei, Mumu fingerdurchlässig und das Köpfchen sitzt tief und fest. Ja und gestern hätte ich eigentlich Termin gehabt und sitz nun immer noch hier mit meinem Kugelbauch. Himbeerblättertee trinke ich auch und mach noch zusätzlich ein Heublumendampfsitzbad.

Aber auch meine Hebamme sagt, es kann so oder so kommen. Auf jeden Fall kann man sich sehr über diesen Befund freuen, denn einige Frauen müsen dafür schon heftig arbeiten.

Nunja, warte weiter auf Wehen...

Toi Toi Toi
LG Jana (ET+1) #klee

4

Hallo

Mach dir nicht unbedingt zu viel Hoffnung.
Mein MUMU ist seit ca. 2 Wochen 1cm offen und der GMH xeit der 27.SSW verkürzt und weich.
Bei meiner Tochter war er 2 1/2 Wochen bevor si kam 1 cm offen und GMH genau wie diesmal schon sehr zeitig verkürzt und weich.
Ich bin auch am überlegen, was ich tun kann um ein wenig nachzuhelfen. ICH KANN NICHT MEHR.

Dann wollen wir mal hoffen, dass es nicht mehr so lang dauert.

Marlene+Laura Marie (3 1/2 Jahre)+#baby Pascal Luca (36+2)

5

Hallo ;-)

Ich will dir den Mut nicht nehmen! Aber bei mir war es letztes Mal auch so: ich hatte ne Muttermundschwäche und einen ARabin Pessar (Ring um den Muttermund). Als der Ring ende der 36. SSW entfernt wurde, war der Muttermund sofort 1 cm auf. ER öffnete sich immer weiter, bis auf 3 cm.
Es hiess jedes Mal: sie haben nicht mehr lange, das Kind kommt bald.
Und siehe da, unsere Tochter kam nicht! Und meine Laune schwand immer mehr!
Am Ende wurde bei ET + 1 wegen Infektionsgefahr (wenn der Muttermund so lange auf ist) eingeleitet...

Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute! ;-)

LG eshter mit Lara 25 Monate + Kleines 37, SSW

Top Diskussionen anzeigen