Druckgefühl und Unwohlseinen in den Beinen...

Ich weiss nicht, ob eine von euch das hat...aber seit ca. 2-3 Wochen habe ich immer wieder so nen Druck in Beinen. Die Waden aufwärts, bis zum Knie...fühlt sich unwohl an. Beine hochlegen hilft nur bedingt, vorallem hab ich keine Zeit dafür, da unser großer mich auf Trapp hält.
Ob das Wassereinlagerungen sind kann ich nicht sagen, Socken zeichnen sich nicht wirklich ab, aber manche Schuhe passen im Moment nicht.
Kann man da was machen? Kalt abduschen?

#danke für die Hilfe

Ajona mit Lucas Maurice (20 Monate) und Lara Mailin (34.SSW) #ei

1

Hi,

ich habe genau das selbe und denke es sind Wassereinlagerungen. Kann manchmal deswegen sogar schlecht einschlafen. Das einzige was bissl hilft ist die Beine hochlegen. Was ganz komisch is wenn ich viel gelaufen bin ist es am Abend dann ganz schlimm.

Lg Naki (SSW21)

2

Ich kenn das auch, habe mir heute Kompressionsstrümpfe verschreiben lassen, da weder Magnesium noch sonst irgend etwas hilft.

Mir wird es immer nur unangenehmer und schmwerzhafter, wenn die Beine Still liegen, ich liege abends drei stunden lang wach deswegen.

Morgen mal schauen ob die strümpfe was bringen.

3

Liebe Ajona,
mich wundert es eh, dass dieses Thema so fast gar nicht auftaucht...
Sicher kann es Wasser sein, und das einzige, was hilft, sind Kompressionsstrümpfe.
Hatte in meiner ersten SS gegen Ende auch Wasser, habe es meinem Arzt gesagt, und bereue, dass er mir keine verschrieben hat. Als Dank hebe ich Krampfadern als Souvenir bekommen. Jetzt trage ich sie seit drei Jahren, und bewege mich viel, dusche sie jeden Tag kalt ab, und ganz wichtig: Immer wieder mal hochlegen.
Wollte Dir keine Angst machen, aber lieber Strümfe tragen, als Krampfadern bekommen.
Grüße,
Claudia

4

#danke

Hab am Freitag wieder nen Termin, da werd ich mal schauen, das ich ein Rezept für die Strümpfe bekomme.
Gibts die in der Apotheke oder wo? Sanitätshaus? Wie wählt man da die Größe?

Top Diskussionen anzeigen