ständiger Harndrang...in der 9. Woche????????

Hallo Zusammen,

ich hoffe es kann mir jemand einen Tipp geben. Bin jetzt in der 9 ssw und habe z.Z einen ständigen Harndrang. Ein Brennen habe ich nicht und viel kommt da auch nicht raus. Manschmal fast gar nichts. Kann es eine Blasenentzündung sein oder ist das so, weil die Gebärmutter wächst. Hat jemand ähnliche Erfahrungen. Oder soll ich lieber heute noch zum Arzt???#kratz

Vielen Danke für eure Meinung.#herzlich

LG

angji + Krümel 8 + 4 #ei

1

Das is völlig normal und es wird mit der Zeit noch schlimmer ;-)
Mach dich also nicht verrückt.

2

Hallo,

Habe gelesen, daß das normal ist. Deine Gebärmutter liegt ganz nah an der Blase, da ist eben nicht so viel Platz. Das ganze soll mal eine Zeit lang besser werden, wenn Gebärmutter nach oben wandert, bzw sich nach oben ausweitet, weil da nicht mehr alles an der Blase ist. Allerdings senkt sich das Kind wieder, und dann liegt es ja wieder daran.

Bei meinem letzten US war Freund dabei. FÄ hat da schön beschrieben. Das da ist das Füßchen des Babys und das genau daneben ist die Blase der Mama. Erklärt warum ich häufiger auf Klo muß, oder?

Ich sage meist, vorhin war ich und jetzt muß Baby. Dann kommt es mir nicht so viel vor. Obwohl es schon mehr war als im Moment.

Liebe Grüße
Kleinmausi25 + Schatz (24+0)

3

Hallo,

ich hatte das auch schon in dem frühen Stadium. Hab immer gedacht, dass das viel später anfängt.

Ist also anscheinend ganz normal.

LG
Martina (20+3)

4

Hallo,

ich hatte den verstaerkten Harndrang von Beginn der SS an. In meinem schlauen Buch steht, dass die Durchblutung der Nieren verstaerkt ist und deshalb auch der Harndrang! Spaeter dann drueckt die Gebaermutter drauf, dann gehts weiter ;-)! Bin mittlerweile in der 13.SSW und stehe nachts 2-4mal auf um zum Klo zu gehen! ALso, alles ganz normal, solange es nicht wirklich heftig brennt....

Gruß :-)
Tanja (13.SSW)

5

Hallo,

Lass trotzdem mal einen Harnwegsinfekt ausschließen. Sicher ist sicher...

Top Diskussionen anzeigen