Einmal Schädellage, immer Schädellage?

Hallo,

mich würde interessieren, ab wann eure Mäuse in der Position lagen, in der sie dann auch zur Welt gekommen sind. Also egal ob Schädellage oder Beckenendlage.

Ich bin in der 24. Woche und mir ist schon klar, dass unsere Maus noch genug Platz hat sich zu drehen.
Beim letzten Ultraschall lag sie in Schädellage. Kann man davon ausgehen, dass sie diese Position bevorzugt?
Wäre ja zu schön;-)

LG, Nadine

1

Hallo :-)

Meine letzten beiden Geburten waren in SL und in meiner jetztigen SS lag mein Kleiner bisher immer unterschiedlich, und nun in SL ich denke da bleibt er nun auch *gg* hat ja kaum noch Platz zum drehen :-)

LG Steffi + 2 an der Hand + Justin (32.SSW)

2

Hallo Nadine,

ich würde nicht wirklich davon ausgehen. Mein Zwerg lag auch bis zur 30.SSW immer in SL bei jedem US, so und nun beim US in der letzten Woche lag er auf einmal in BEL.

Ganz super halt. Das ist alles was ich dir dazu sagen kann.

LG
Andrea mit #baby-boy Dustin Alexander (ab morgen 33.SSW #huepf)

3

unsere Maus lag bis zum 3.Screening immer in BEL und dann hat sie sich wohl mal gedreht..mittlerweile meint mein Doc, ists zu eng zum drehen..bin jetzt 37+1 :-)

4

Meine Tochter lag ab der 30. SSW in Schädellage und hat sich auch nicht mehr gedreht und Nr. 2 liegt schon seit der 28. SSW "richtig", daher gehe ich mal voller Hoffnung davon aus, dass es auch dieses Mal so bleibt - muss aber nicht. Ich habe eine Bekannte, die hat vier Kinder (beim ersten Mal waren es Zwillinge) und jedesmal haben die Kids anfangs in Schädellage gelegen und sich ganz zum Schluss noch quer gelegt, so dass sie jedesmal einen KS über sich ergehen lassen musste. So geht es also auch, aber das wird wohl eher die Ausnahme sein.

LG
Daniela

Top Diskussionen anzeigen