Übel und Müdigkeit - schlechtes Gewissen?

Hallo!

Ich (Hausfrau) bin in der 6. Woche und mich plagen - vor allem vormittags - immer Übelkeit und ich bin den ganzen Tag über total müde, könnte ständig schlafen.

Es ist unser 1. Kind. Mein Mann ist recht verständnisvoll und weiß auch, dass das nun mal so ist, wenn man schwanger ist.

Aber mich plagen ständig Gewissensbisse, wenn ich mich z. B. mal hinlege oder ausruhe. Ich denke mir dann immer: Soooo schlecht geht es mir ja gar nicht.
Oder: Was tun Frauen, die Vollzeit arbeiten, die können sich auch nicht einfach hinlegen, bei denen geht es auch.

Ich kann mich gar nicht richtig entspannen, weil ich mir ständig denke, dass ich eine faule Kuh bin...

Geht es anderen auch so, oder drehe ich jetzt langsam total ab#kratz???

#herzlichLG, Lilly

1

Hallo Lilly,

ich glaube diese Zeit ist normal,dass man sich müde und schlapp fühl.
Ich hatte schon Morgens im Bet das Gefühl,als häte ich schon die ganze Whg.geputzt!!!!
Ich ruhe mich sehr oft aus und wenn ich mal was nicht mache im Haushalt,dann hat mein Freund auch Verständnis dafür.
LG Jana

2

Hallo Lilly,

ich bin zwar von der Übelkeit verschont geblieben, habe aber auch seit Beginn der Schwangerschaft mit Müdigkeit zu kämpfen. Diese hält den ganzen Tag an, ab mittags schleppe ich mich wirklich nur noch so dahin.

Zweimal kam es vor, da kam ich morgens schon nicht aus dem Bett, da bin ich dann auch von der Arbeit zu Hause geblieben, sonst aber immer arbeiten gegangen.

Irgendwie ging es auch...

Mich plagt das schlechte Gewissen ja schon, wenn ich abends nicht mehr in der Lage bin zu bügeln oder etwas im Haushalt zu machen, aber dafür hat mein Partner auch Verständnis.

Versuche, Dich nicht an anderen zu messen, sondern gestalte den Tag so, dass es Dir gut geht. Natürlich nicht hängen lassen, ab und zu muss man sich auch mal selbts in den Allerwertesten treten... ;-)

Liebe Grüße
#sonne Sun

3

Hallo Lilly...

herzlichen Glückwunsch ....du bist schwanger. Ab jetzt kannst du Dir alles erlauben! Gönn deinem Körper immer Ruhe wenn er es braucht, er muß jetzt viel leisten!

Habe auch kein schlechtes Gewissen, warum auch? Jetzt beginnt eine wunderschöne Zeit, genieß sie, es ist sooo schnell vorbei.


Wünsche Dir alles Liebe..#herzlich

Sandra und Amélie (5 Wochen alt und eine Mami die noch soo gerne an die Schöne Schwangerschaft zurückdenkt:-D)

4

Hallo Lilly,
das schlechte Gewissen solltest Du Dir mal schnell abgewöhnen. Geniesse líeber die Freiheit und Möglichkeit, Dich hinzulegen, wann immer Dir danach ist. So individuell die Lebensstile von werdenden Müttern sind, so individuell fühlt man sich auch in den Schwangerschaften.
Ich bin in der 9. Woche - schlecht ist mir nicht, aber mit Müdigkeit habe ich auch zu kämpfen. Muss tagsüber zur Fortbildung, aber dann gehts ins Bett, oder aufs Sofa und erstmal die Augen zu. Das Wochenende verschlafe ich richtig - und keine Spur schlechtes Gewissen. #gaehn Ganz im Gegenteil: Endlich mal eine super Ausrede, meinem Lieblingshobby "Schlafen" frönen zu können:-)
Und die Zeiten, in denen wir viel zu wenig Schlaf bekommen werden, kommen noch schnell genug. #schrei #flasche
LG, Julia

5

Ach Lilly wenn Du wüsstest wie gut ich Dich verstehe.
Mir ging es anfangs und jetzt leider auch wieder so! Die Müdigkeit die mich am Anfang fertig gemacht hat ist eigentlich weg, aber ich schlafe nachts sowas von schlecht, dass ich mich jeden vormittag, wenn mein Sohn im KiGa ist, hinlege. Ich brauche dann ewig um einzuschlafen und wenn ich dann mal schlafe, dann schlafe ich ca. 1 - 1,5 Stunden (so wie heute), so lange, dass ich meinen Sohn wieder abholen muss.

Hier in der Wohnung hab ich natürlich dann nichts erledigt. Schrecklich!

Mein Holder steht total auf Ordnung und ich kann ihm das nicht bieten. Leider bringt er dafür wenig Verständnis auf. Aber so lange das eure Beziehung nicht belastet, würde ich mir keine Gedanken machen wenn Du Dich hinlegst. Ich finde wenn man nicht mehr kann oder das Bedürfnis hat sich auszuruhen (und natürlich die Möglichkeit dazu hat), dann soll man das auch machen!

LG
Julia (23. SSW)

Top Diskussionen anzeigen