Schleimpfropf

Am Donnerstag ist bei mir mit größter Sicherheit der Schleimpfropf abgegangen.
Das war einfach unverkennbar so ein Schleim-Glibber-Ding, also was hätte es sonst sein sollen.

Allerdings ohne Blut oder jegliche bräunliche Färbung.

Ist das normal? Bei mir war das wirklich schön durchsichtig und normalerweise liest man von rosa durchzogen, bis blutig oder bräunlich, alles.

Wer Erfahrung damit?

1

huhu....

also bei mir is sieses ding letzten freitag abgegangen und montag der rest....soßenkellenmenge etwa...

bin ja nu stammkunde seit dem im kkh weil ich ewig wehen hab...

jedenfalls kann es durchaus sein das er ohne blut is...hat nix zu sagen....

eigentlich hat dieser ganz propf nix zu sagen...

warte nämlich immer noch....schniiiiiiiiiiiiiiief..

lg der keks et-14

2

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=&pid=2501920

LG

Gabi

3

Danke für den Link zu deinem Statement.

Ich lege mich nicht auf die Lauer, auch glaube ich nicht, dass deswegen heute oder morgen mein Kind auf die Welt kommt.

Wollte nur wissen, ob das Zeug auch einfach nur durchsichtig sein kann.

Da ich eine Woche vor dem Geburtstermin bin, glaube ich nicht an eine Neubildung, sondern das der Schleimpfropf tatsächlich abgegangen ist, oder zumindest ein Teil davon.

Seitdem, bzw. kurz davor hab ich schon immer wieder Schmerzen, die durchaus Wehen sein könnten. Kann das noch nicht so abschätzen, denn bisher verlief die Schwangerschaft problemlos.

Für mich ist dies also ein Zeichen, dass es doch irgendwann losgeht und nicht so wie zuerst von mir befürchtet, dass ich noch EWIG schwanger sein muß *g*

Top Diskussionen anzeigen