Krankenkasse über Schwangerschaft informieren??

hallo ihr lieben!
seit gestern geht mir eine frage im kopf rum.
muss ich meine krankenkasse anrufen und über die schwangerschaft informieren?? oder bekommen die das automatisch mit??
bin sowieso sehr verunsichert, was die ganzen amtsgänge angeht usw.. hier bei urbia gibt es ja so eine tabelle, wann was wo beantragt werden sollte, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man nach der geburt erst das elterngeld beantragt..??? #gruebel
könnt ihr mir da helfen bitte??
danke und lieben gruß,
silke und krümelchen im bauch 16.SSW

1

Elterngeld kannst du glaub ich, erst nach der Geburt beantragen. Oder war das 7 Wochen vorher??? man, jetzt weiß ichs auch nicht mehr.. da blickt doch momentan noch niemand durch.

2

elterngeld kannste meines wissens nur mit der geburtsurkunde beantragen. und die formulare bekommst du nach der standesamtlichen meldung des kindes zugeschickt. meine ich.

gruß: suri

3

Das Elterngeld beantragst du erst, wenn das Baby da ist, da du für den Antrag das Geburtsdatum benötigst.

Du hast ja auch noch die Schonfrist nach der Geburt - in Elternzeit gehst du eigentlich erst hinterher.

LG Marion

4

Ich habe die KK angerufen, da sie ja auch manchmal extra Bonus für Schwangere hat. Die Barmer hat mir z.B. die Clearplan-Handschuhe kostenlos zugeschickt, ausserdem einen ganzen STapel Info-Material.
Informationen zum Mutterschutz gab es auch dazu.

7 Wochen vor ET kannst du Mutterschutzgeld beantragen (bei der KK), nach der GEburt beantragst du Elterngeld. Wie das genau mit dem neuen Geld ab 2007 läuft, weiß ich leider nicht. Aber hier weiß man sicher mehr.

Aber im Großen und Ganzen halten sich die Behördengänge noch stark in Grenzen. Es sieht erstmal nach viel Gerenne aus -ist es aber nicht.

Alles Gute!
Silke, ET-10

5

Hallo!

Du brauchst deiner Krankenkasse nicht extra bescheid zu geben. Du bekommst 6 oder 7 Wochen vor Entbindungstermin eine Bescheinigung vom Arzt, mit der du das Mutterschaftsgeld bei deiner Krankenkasse beantragen kannst (sofern du in einem Beschäftigungsverhältnis stehst).

Eltern- und Kindergeld kannst du erst nach Geburt beantragen, da du für die Formulare das Geburtstdatum benötigst. Für das Elterngeld ist glaube ich auch noch eine Ausfertigung der Geburtsurkunde notwendig.

Die Formulare kannst du dir aber schon vorher besorgen oder zuschicken lassen und schon mal alles ausfüllen. So habs ich auch gemacht. Die liegen jetzt fertig hier und warten nur noch auf das Geburtsdatum.

Puh, jetzt wars doch ganz schön viel! #schwitz Hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen!

Liebe Grüße
Andrea ET+4

6

vielen vielen dank ihr lieben! habt mir sehr weitergeholfen!! #freu #freu #freu

7

Hallo!
Ich hab gestern bei meinem FA-Termin......bin Anfang 13.Woche) eine Bescheinigung für die Krankenkasse mitbekommen,die ich dort abgeben musste.
LG,silbermond

Top Diskussionen anzeigen