KS wg. Fehlsichtigkeit+Kontaktlinsenunverträglichkeit, einer hier?

Hallo,

ich bin relativ kurzsichtig (- 7 Dioptrien) und habe einen Termin beim Augenarzt um abzuklären, ob ich einen Kaiserschnitt bekommen soll, da beim Pressen sonst eine Gefahr für das Augen bzw. Netzhaut bestehen könnte. Gibt es jemanden unter Euch, der das gleiche Problem hat und/oder Erfahrung damit?

Und - falls Ihr Kontaktlinsenträgerinnen seid - habt Ihr auch so Schwierigkeiten mit Trockenheit und Unverträglichkeit, sprich schlechteres Sehen?

Danke für Eure Antworten.

Baccara (24+0)

1

Hallo,

interessante Frage. Bin auch sehr kurzsichtig ( - 5 ) und hab´mir auch schon die Frage gestellt ob ich bei der Geburt meine Linsen drinnen lassen kann bzw. ob ich die Brille aufsetzen kann bzw. muss.

vielleicht kannst Du mir hier ja Infos geben, sobald Du nähere Infos von Deinem Augenarzt bekommen hast.

Gruss

Kerstin und Krümel inside 17. SSW

13

Hallo Kerstin (heiße ich übrigens auch),

ich sollte dir doch von meinem Frauenarzttermin berichten.
Außer, dass ich einen echten Hals habe, ist nicht viel dabei rausgekommen. Die Ärztin hat sich nicht getraut das pupillenerweiternde Mittel zu tropfen und hat nur durch die enge Pupille untersucht. Soweit alles in Ordnung. Weil sie aber so schissig ist, hat sie mir eine Überweisung für die Augenklinik gegeben, da soll eine zweite Meinung eingeholt werden. Meiner Meinung nach wollte sie nur keine Verantwortung übernehmen, obwohl die Gyn ihr okay gegeben hatte. Ich habe eine Stinkwut und den Termin in der Augenklinik erst Ende November! Bin dann Ende 30. SSW, da reicht zwar noch, hätte aber nicht sein müssen.

Grüsse aus Köln

Kerstin

2

also ich bin bei -5 Dioptrien aber höre zum ersten Mal, dass man da nicht normal entbinden kann#kratz

Aber das andere Problem kann ich bestätigen, vertrage meine Linsen auch ganz schlecht, kann so ca. alle 2Wochen die Linsen wechseln. Mein Bruder ist Optiker und der meinte, dass das an der Hormonumstellung in der Schwangerschaft liegt und man da gar nichts machen kann. Besserung ist erst nach dem Stillen in Sicht:-(

Cathleen 33SSW

3

Hallo,

also ich hab - 8,75 Dioptrien und auch während der Schwangerschaft tierich Probleme mit meinen Linsen gehabt. Mir kam es vor als hätte ich mindestens 2 Dioptrien schlechter bekommen. War aber tatsächlich nur während der Schwangerschaft so. Auch waren meine Augen immer ganz trocken und die Linsen haben gerieben ohne Ende.

Bei der Geburt hab ich die linsen ausziehen müssen.

LG Sarah

4

Ich bin noch stärker kurzsichtig als Du (-9,5) und habe ganz normal entbunden. Mein Augenarzt hat vorher noch mal Augendruck und Netzhaut kontrolliert und mir das o.k. gegeben.

5

Hallo,

ich kann nur von meiner Freundin sprechen, die hat -13.5 und durfte auch pressen, Dir wird nur empfolen, dass Du die Augen nicht aufhaben solltest...aber bei ihr ist alles i.O....

6

Ich wäre eh nie auf die Idee gekommen, mit offenen Augen zu pressen, geht das überhaupt?#kratz

9


Habe ich auch schon öfters gehört!!!

Am nächsten Tag sieht man es dann, wenn die Augen ganz rot sind... Es sind dann halt Äderchen geplatzt...

Habe auch sehr starke Fehlsichtigkeit, aber darüber dass es bei der Geburt Schwierigkeiten geben könnte, habe ich noch nie nachgedacht. Habe übernächste Woche mein Geburtstplanungsgespräch und werde das mal ansprechen!

Werde definitiv meine Kontaktlinsen nicht rausnehmen... das mache ich nie!!! Habe gar keine Brille!!!

In der SS habe ich glücklicherweise keine Probleme - nutze ab und zu Nachbenetzungstropfen, aber ansonsten ist alles OK!

Viele Grüße

Susanne

7

Superlieben Dank für Eure Antworten,
das scheint ja dann wahrscheinlich alles so in Ordnung zu sein. Hatte schon befürchtet ich bekomme noch dickere Gläser.

Schöne Restschwangerschaft!

8

Ich hab zwar nur 1,75, aber

1. hatte ich in der ganzen schwangerschaft probleme mit viel zu trockenen augen wenn ich kontaktlinsen drin hatte und

2. während der Geburt hatte ich anfangs kontaktlinsen drin.... meine hebamme meinte ich sollte sie besser rausmachen... grund weiß ich keinen. ich weiß nur dass ich sie eh nicht mehr hätte drinlassen wollen... denn total trockene augen kann man zu den geburtsschmerzen dazu echt gar nicht gebrauchen ;-) Ich hab dann auch gar keine brille aufgesetzt. Aber selbst wenn du dir noch so hässlich vorkommst mit brille - ist egal :-D den ärzten ist es piepegal wie du aussiehst und während der geburt will man ja eh keinen schönheitspreis gewinnen ;-)

zu deinem problem mit der netzhautablösung... ich glaub das hat nicht unbedingt was mit kurzsichtigkeit allein zu tun... aber da frägst du am besten bei deiner Hebamme, deinem Frauenarzt oder deiner Anmeldung im Krankenhaus nach!

Liebe Grüße
Denise

10

Also ich hab auch Kontaktlinsen (-6 )...ich vertrag die schon seit Anfang der Schwangerschaft nicht mehr und kann die max. 4 Stunden täglich noch tragen...

Bei der ersten #schwanger schaft haben mir die Linsen nicht solche Probleme bereitet und ich hab im Krankenhaus aber dann trotzdem lieber mit Brille entbunden, da man ja auch für Notfälle gerüstet sein muss und da wäre es dann blöd wenn mir Jemand die Linsen rausfriemeln müsste.

lg

Nici + #baby (10.SSW)

11

Hallo,

mein FA hatte mich auch zum Augenarzt geschickt (hab -7 und -8 Dioptrien) und als Kind schon Attest im Sport wegen der Netzhaut (kein Springen, Tauchen etc.) und der Augenarzt hat die Netzhaut sehr genau untersucht und hat Kaiserschnitt empfohlen. Es hat vielleicht gar nicht so viel mit den Dioptrien zu tun, der Zustand der Netzhaut ist sicher da ausschlaggebend gewesen.

Mit meinen Kontaktlinsen habe ich bisher keine Probleme durch die Schwangerschaft bekommen.

LG Sera (29. SSW)

Top Diskussionen anzeigen