Magenschmerzen in der 29.ssw! Wer hat Tipps dagegen?

Hallo @all!

Wer von euch kennt sich mit Magenschmerzen ab dem 8.Monat aus? Momentan habe ich nämlich das "Vergnügen" täglich mit Magenschmerzen zu kämpfen, ohne ersichtlichen Grund (das heißt sie Schmerzen treten unabhängig von Nahrungsaufnahme oder anderen beeinflussbaren Ereignissen auf:-(). Kennt das jemand und was kann man vorallem dagegen machen?

Gruß pimboli_baby (29.ssw)

1

Hallo liebe mit#schwanger

ich kann dir leider nicht weiterhelfen...außer das es mir genauso geht...bin in der 28 SSW und habe seit einigen Tagen auch mit zum Teil heftigen Magenkrämpfen zu kämpfen die ohne ersichtlichen Grund auftauchen...#schwitz

Kann uns jemand helfen??? #danke

Lieben Gruß
Kirschmaus 28 SSW

2

hallo

also ich hatte diese magenschmerzen auch im 8.monat gehabt und meine fa hat mir zu magnesium geraten und es hat super geholfen ehrlich und ich hatte eine sch... schwangerschaft alles was man haben konnte habe ich bekommen ...:-)

also probiert es mal aus ansonsten hilft das kirschkernkissen immer..!!!

alles gute und liebe grüsse

simsalabim + david + anhang

http://simsalabim.milupa-webchen.de

3

Hallo!

Bist du dir sicher, dass es der Magen ist? Oder sind die Schmerzen eher an der Seite?

Ich hatte kurz vor Entbindungstermin auch mit Schmerzen zu kämpfen und dachte, es sei der Magen. War es aber nicht. Im KH wurde dann festgestellt, dass es Leberschmerzen waren. Nach einer Blutuntersuchung wurde dann das sog. "Hellp-Syndrom" diagnostiziert und mein Süßer musste per KS geholt werden.

Ich möchte - um Gottes Willen - keine Panik verbreiten! Vielleicht ist es wirklich nur der Magen. Aber wer weiß schon, wie sich Leberschmerzen anfühlen?#kratz

Lou

Top Diskussionen anzeigen