Unterstützung von Pro Familia und co

Hallo ihr lieben,
wollte euch mal fragen ob einer weiß, unter welchen Bedingungen man von Pro Familia oder anderen Institutionen Geld bekommt. Habe von einer Einmalzahlung gehört für Kinderzimmer bzw Erstanschaffung.
Muss man eine Gehaltsbescheinigung oder ähnliches einreichen?#kratz
Läuft das wie beim BAFÖG- Amt?
Wäre für einige Tipps dankbar!
Wäre peinlich da zu stehen und die sagen einem dann: NÖÖÖÖ, für sie nicht!!!#schwitz
Danke für eure HIlfe!#herzlich
Liebe Grüße,
Kathrin und Puenktchen (16. SSW)

1

Also ich war bei Caritas.. und es war wirklich Abschuss.. Ich bin Vollzeitangestellte und mein Freund ist hartz IV-Empfänger. Wir haben monatlich (ohne Abzug für Mietzahlung und Versicherungen, Strom, Essen und Trinken) ca. 1.250 EUR. Damit sind wir ca. 100 EUR über einer bestimmten Einkommensgrenze und somit bekommen wir gar nichts.. ich wünsch dir viel Glück, dass du was bekommst

lg Janine 10+3

2

Hallo,

also man kann einen Zuschuß für die Erstausstattung, Umstandskleidung und Kinderzimmer entweder bei Pro Familia oder bei der Caritas stellen. Die leiten den Antrag dann aber nur weiter und wenn dir Geld zusteht bekommst du Post von der Stiftung "Familie in Not",das läuft dann über das Bundesland - so wars bei mir. Bei der Caritas waren die sehr nett und haben auch gleich nachgerechnet, ob ich wohl was bekommen würde. Ich hatte die Gehaltsabrechnungen meines Mannes von den letzten Monaten und den Bescheid über Arbeitslosengeld von mir dabei und ich glaube auch den Mietvertrag.

Wie gesagt, die Frau da war super nett und hat mir auch bei der Formulierung bzw. Begründung geholfen, warum ich auf die Unterstützung angewiesen bin, geholfen. Ich war auch sehr unsicher, war aber dann total ok.

Viel Erfolg und alles Gute
Yvi

PS: Du mußt glaube ich über die 16.SSW raus sein!

3

Hallöle,

ich weiß,dass du aufjedenfall alles an papieren mitbringen sollst was du und dein mann/freund so im monat an geld bekommt.ausserdem musst du deinen mutterpass mitbringen.dann sollte schon alles klappen.
ruf am besten vorher nochmal an und frag nach,nicht das du da 10 mal hinlatschen musst um noch etwas nachzureichen oder so#kratz...wünsch dir viel glück.



maria18(28.SSW)

4

Vielen Dank ihr lieben,
werde mal versuchen, ob sich da etwas machen lässt!
Habt mir sehr geholfen, und vor allem so schnell!!!#freu
Liebe Grüße,
Kathrin

5

Hallöchen!

Was für ein Zufall, habe heute selbst einen Termin bei Pro Familia Vorort.

Aus Erfahrung kann ich mitteilen, dass ich (alleinerziehend) bei meinem 1. Kind damals tatsächlich eine Schenkung von ca. 3.300 DM bekommen habe. (Landesstiftung in Bayern) Damals war ich bei der Caritas und benötigte wirklich alles u.a. auch eine Waschmaschine, Babyzimmer, Teppich, etc.

Ich habe letzte Woche bei Pro Familia angerufen und es gibt keine "Mindest-SSW." die man haben muss. Da die Anträge sowieso mind. 8-12 Wochen an Bearbeitungszeit benötigen, sagte man mir, je früher umso besser.

LG :-D

Schnuggel2504


Top Diskussionen anzeigen