In der 6.SSW und ich spüre und merke rein gar nichts!Ist das normal?

Hallo,

ich bin zwar erst in der 6.SSW, aber ich merke von der SSW gar nichts. Ich muß dazu sagen, dass ich vor ca. 3 Jahren eine FG hatte und jetzt eine 18 Monate alte Tochter, da waren die Anzeichen von Anfang an da: leichte Übelkeit, Unterleibsziehen, so ein Gefühl der Aufgedunsenheit.
Jetzt merke ich null, wenn ich es nicht wüßte, würde ich sagen ich wäre gar nicht schwanger! Ich habe am Freitag den 2. Termin um nach der Fruchthülle zu schauen, sah man letzte Woche noch nicht, außer die aufgebaute Schleimhaut.
Ist das normal, dass man gar nichts spürt???
Für Antworten wäre ich sehr dankbar.
Janette


1

Bin ab heute auch in der 6 Woche und merk auch noch nicht die Welt, nur ab und an mal ganz leichtes flaues Gefühl im Magen oder ganz selten mal etwas schwindelig, aber das war es auch schon. Ich denke das ist einfach bei jedem unterschiedlich.
Drück dir die Daumen das du Freitag was sehen kannst. Ich habe morgen nun mein ersten termin und hoffe auch das man wennigstens die Fruchthülle sieht.

LG Jani

2

Hallo,
das ist normal.Ich bin jetzt zum dritten mal schwanger und habe es durch Zufall in der 12 Woche erfahren und hatte bis dahin keine Anzeihen,ÜBelkeitetc,gehabt.Auch bei meinen beiden anderen hatte ich erst ab der 12 Woche die Anzeichen.Dafür aber um so heftiger.
Vera 28+4

3

Guten Morgen,
also das nix spürst ist völlig in Ordnung.
Das ist halt von Frau zu Frau unterschiedlich! Ich selber z.B. habe bis zum ende der 12SSW ständig unter Übelkeit gelitten und meine Bekannte hatte rein gar keine Anzeichen und ist auch schon in der 33SSW... Also keine großen Sorgen machen
Liebe Grüße
Mirjam 14SSW

4

hallo janette,

also an schwangerschaftsbeschwerden kann man echt nicht ausmachen, ob alles ok ist.
ich hatte nämlich nie welche! klar spürt man das baby ab einer bestimmten woche, aber das seh ich jetzt mal als keine schwangerschaftsbeschwerde an ;-)

ich bin jetzt das zweite mal schwanger (in der 20. ssw), das baby spür ich schon, aber wär DAS nicht, würd ich nicht merken, daß ich schwanger bin. ganz ehrlich.
in meiner ersten schwangerschaft hatte ich auch keine beschwerden, keine übelkeit (gott sei dank!!), kein brustspannen, kein bauchweh, NULL!! weder am anfang, noch am ende...

also mach dir keine sorgen! das kann auch ganz normal sein!

spätestens gegen ende der schwangerschaft wärst du froh drum ;-)

alles gute für dich!
//stoepsy mit nils (15 monate) und baby (20. ssw)

5

Hallo,

mir geht es genau so wie dir.Ich bin jetzt in der 7.SSW.Wenn mein FA nicht gesagt hätte: sie sind schwanger würd ich es nicht glauben.Ich merke absolut gar nix.Bei meinen ersten beider Schwangerschaften war das ganz anders.
Ok,na ja...ein bisschen Rückenschmerzen habe ich ab und an nach der Arbeit.
#liebdrueck

6

Hallo Janette,

bin gerade ca. 5+2 und ich merke nix. Bei meiner ersten SS habe ich auch erst in der 7. oder 8. SSW was gemerkt. Plötzlich hatte ich Würgreize wenn ich nur an Käse oder Quark gedacht habe. Und mir wurde immer beim Rauchen schlecht. Als ich dann erfahren habe, dass ich ss bin, war mir alles klar! Habe dann aufgehört zu rauchen. Konnte dann aber die ganze SS keine Milchprodukte sehen. Und später bekam ich dann Heißhunger auf Pfirsiche und Schokolade! :-)


Man muss nicht gleich Anzeichen haben! Sei froh! Ich hoffe, dass ich diesmal keine Übelkeit bekomme...

Alles Gute
Tina

Top Diskussionen anzeigen