Fliegen in der 27ssw

Hallo ihr lieben Kugelbäuche:-D

Ich hab mal eine Frage an euch. Also folgendes ich fliege nächste Woche für eine Woche nach Italien bin dan in der 27Ssw, könnt ihr mir vielleicht noch sagen was ich unbedingt beachten sollte? Und wie ist das mit dem Ärztlichen Attest, ich hab mir halt gedacht ich besorg mir eins um eventuellen schwierigkeiten am Flughafen aus dem Weg zu gehen. Ist jemand auch in der 27 ssw verrreist? Und wie waren den eure Erfahrungen? Ich würde mich sehr über eure Meinungen und Antworten und vielleicht auch ein paar Ratschläge freuen.;-)

Liebe grüsse an euch alle

Mugel mit felix2 an der hand und #baby-(inside26ssw)

1

Hallo Mugel,

ich empfehle Dir dringed Dich bei Deiner Fluglinie zu informieren. Das ist von Fluglinie zu Fluglinie verschieden. Ich hatte nämlich bei Ryanair geschaut und ab 28. Woche muss man ein Attest vorlegen - davor auch schon was unterschreiben, dass man die 28. SSW noch nicht erreicht hat. Und ab 36 Wochen nehmen sie Dich nicht mehr mit.

Meine Freundin hat mir allerdings letztens erzählt, dass aus ihrem Bekanntenkreis jmd. sogar mit Attest am Schalter abgewiesen wurde.

Somit würde ich auf jeden Fall bei der Fluglinie anrufen und auch mal fragen, ob Du das Attest mind. auf Englisch brauchst oder gar Italienisch für den Rückflug.

Alles Gute,
Acey

2

Das ist von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft unterschiedlich. manche befördern Schwangere bis 4 Wochen vor dem ET, manche bis 6 oder 8 Wochen vorher. In der 27. Woche solltest du auf alle Fälle noch keine Schwierigkeiten haben. Wenn du ein Attest vorlegen musst (frag vorher nach), dann darf das allerdings nicht älter als 12 Stunden sein.

Ich fliege übrigens noch in der 32. SSW nach Finnland,ist also alles kein Problem (zumindest gesundheitlich, der Papierkram ist natürlich ätzend).

Denk auch daran eine gute Versicherung abzuschließen und frag nach, ob deine Krankenkasse Behandlungen im Ausland bezahlt und was die brauchen usw..

3

Hallo also ich fliege in 18 Tagen, dann bin ich in der 31ten Woche!
Streck deine Beine oefters und lauf ab und zu mal die Gaenge hoch und runter!
Mein Flug dauert 5 Std, deiner ist ja wahrscheinlich nur 1STD, oder?
Mach dir keine Gedanken, du bist noch frueh genug dran, ab der 35 Woche soll man nicht mehr fliegen.
Ich nehm eine aerztliche Bescheinigung mit, fuer alle Faelle!
Gruss und schoenen Urlaub, Kerstin!

4

Hallo Mugel.

Ich habe in der 27.bzw. 29.SSW noch einen Langstreckenflug gemacht (USA-Dtl.-USA).
Fliegen an sich war kein Problem, hatte so`ne Art Stützstrümpfe (gaaaaanz leichte aus dem Schwangerschaftsladen), bin öfter aufgestanden und hab`reichlich getrunken.

Probleme bei der Fluggesesllschaft (United Airlines, Delta Airlines) gab`s nicht- Attest wurde auch keins verlangt. Und bei den Sicherheitskontrollen am Flughafen in Frankfurt bekam ich sogar Sonder-Schwangerenbehandlung ;-) (also nicht durch die Röntgendinger...)

War also alles in allem kein Problem, würde es wieder machen....
P.S. natürlich `ne gesunde und komplikatonsfreie SS vorausgesetzt.

LG
Christiane + Kleiner Mann (ET-18)

5

waren gerade in london. ( 27-28.ssw ) es war kein problem.

hatte einen attest und mupa dabei. du musst dich unbedingt bei deiner airline erkundigen, bis zur welchen ssw sie ss mitnehmen.

du solltest viel trinken.

ah ja un du darfst nicht an den notausgängen sitzen, aber das werden die flugbegleiter dir schon sagen.

die kontrollgänge sind nicht gefährlich für schwangere. kannste ruhig durch.

ich fand in dieser ssw eher unsere trips in london bißl anstrengend, aber wir haben viele pasuen gemacht.

lg: suri (29.ssw )

Top Diskussionen anzeigen