Zuckerwert grenzwertig ?

Hallo Ihr Lieben,

sollte heute morgen nüchtern zum Zuckertest kommen. In der Praxis musste ich zuerst eine Zuckermischung trinken und dann 1 Stunde warten (in der Zwischenzeit hatte ich die Untersuchung bei der Ärztin - alles okay *freu*). Nach einer Stunde wurde in den Finger gepiekst und der Wert war 126, die Arzthelferin meinte, der Wert wäre grenzwertig hat aber die Ärztin nicht mehr gefragt und den Wert in den Mutterpass eingetragen. Jetzt habe ich leider erst wieder in 4 Wochen einen Termin zum großen 3. Screening und bin irgendwie verunsichert ?!?! Habe im Internet einiges nachgelesen und bei den meisten wurde 2-3 Mal der Blutwert gemessen, bei mir nur einmal und vor allem was heisst grenzwertig (welcher Wert ist normal) ?

Vielen Dank fürs zuhören.
Lieben Gruss
Kerstin 27. SSW

1

Hallo Du,

also ich war auch schon beim Zuckerstest. Der war auch grenzwertig, hatte 144. Danach musste ich zu einem Diabetologen. Der machte dann nochmal den Test mit mehr Flüssigkeit und man muss 2 Std. Zeit mitbringen. Dann wurde dort insgesamt 3x gemessen. Zum Glück war alles in Ordnung.


2

Hallo,

ich hatte in der ersten SS auch einen "grenzwertig, aber noch in Ordung" Wert.

Aus heutiger Sicht würde ich da sehr sehr vorsichtig mit umgehen. Mein Sohn ist mit einem Geburtsgewicht von 4160 g zur Welt gekommen. Folge meines leicht erhöhten Blutzuckerwertes. Es gab Komplikationen bei der Entbindung.

Ruf deine Ärztin an und frag sie, ob ihr den Test nochmal wiederholen könnt.

LG Marion

3

Hallo,

mach dich nicht verrückt! 126 ist bei dem kleinen Test völlig ok. Bis 140 ist normal.

Bei dem "großen" Test wird so oft gepiekst. Da wird erst der nüchternwert gemessen (vor der Zuckerlösung) dann nach einer Std. und nach der 2. Std. noch mal. Der Nüchternwert sollte hier dann unter 90 sein, nach 1 Std. unter 155, nach 2 Std. unter140, dann ist alles ok.

Aber wie gesagt, 126 ist ok, brauchst dir keine Sorgen zu machen und auch nicht vorher deswegen noch mal zum Doc

Wünsche dir, dass es so bleibt, bei mir ist es jetzt doch noch hoch gegangen, war aber die ganze Zeit wirklich grenzwertig (kleiner Test 142)

Alles Gute Yvi (35. SSW)

4

Hi, also, ganz wichtig. Diese Fingerpieckserei wird eigentlich nur von den FAs gemacht. Der Diabetologe nimmt Blut ab.

126 nach 1 h ist nicht grenzwertig, aber doch etwas hoch.

Wie groß ist dein Baby? Denn das ist das Wichtigste. Sollten die Werte im oberen Bereich oder drüber sein ( http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio ) würde ich an deiner Stelle einen Diabetologen kontaktieren. Unbedingt.

Diabetes ist nicht schlimm, nur wenn´s nicht erkannt wird.

Normalerweise sollte dein FA dich bei einem "grenzwertigen" Befund zum Diabetologen schicken.

Ich hab Diabetes, ich kann dir also wirklich eine Menge berichten. Aber es ist halb so wild, man muss es nur engmaschig kontrollieren. Meine Maus ist bisjetzt vollkommen normal entwickelt udn das hoffen wir ja weiterhin.

LG: Suri ( 29.ssw )

Top Diskussionen anzeigen